Nachrichten - Gehäuse & Kühlung

Wenn es etwas schmäler sein darf

Thermalright True Spirit 120 Direct im Test

HT4U.net | 25.02.2018, 19:59
Thermalright hat im letzten Jahr seine True-Spirit-Reihe um ein weiteres Modell ergänzt. Der True Spirit 120 Direct blickt auf recht kompakte Maße und richtet sich an Bereiche wo es auf gute Kühlleistung, aber geringeren Platzbedarf ankommt. Dazu versucht man sich über den Preis von unter 40 Euro attraktiv zu zeigen. Unser Test zeigt die Stärken und Schwächen des Thermalright-Kühlers.


[pg]
HT4U.net | 10.06.2015, 22:57
Eigentlich ist die typische Tower-Bauform bei CPU-Kühlern bei Mainboard-Herstellern eher unbeliebt. Es fehlt die in vielen Design-Guides von AMD oder Intel beschriebene Abluft auf Mainboard-Bauteile. Von daher gibt es unter den belesenen Anwendern immer wieder Vorlieben für Modelle mit Top-/Downblowern. Noctua würdigt diese Gruppe durch seine Neuvorstellung NH-C14S. Unser Test klärt, was der Premiumhersteller von CPU-Kühlern hier geschaffen hat.


[pg]
HT4U.net | 21.04.2015, 21:17
Heute beenden wir unser kleines Round-up zu All-in-One-Wasserkühlungen für CPUs mit der Corsair Hydro H110i GT. Die H110i GT stellt den jüngsten Corsair-Spross in diesem Segment und gleichzeitig das Flaggschiff des Herstellers dar und will für beste Kühlleistung bei bestmöglicher Geräuschkulisse sorgen. Ob dies gelingt, klärt unser heutiger Test.


[pg]
HT4U.net | 18.04.2015, 19:02
NZXT hat in Zusammenarbeit mit Razer eine Spezial-Ausgabe seine H440-Gehäuses aufgelegt. Das Gehäuse stellt dabei eine ausgewogene Optik in mattem Schwarz dar, mit integrierten Logo-Einlagen von Razer. Dazu gibt es die giftgrüne Beleuchtung der Logos, aber auch des Unterbodens und natürlich alle Vor- und Nachteile des NZXT H440. Die Special Edition ist also vorrangig auf Modding-Freaks ausgelegt. Welche Besonderheiten es beim H440 zu beachten gilt, klärt unser Test.


[pg]
| 27.03.2015, 17:54
Corsair und Alternate haben eine erneute Vorteilsaktion gestartet. Dieses Mal geht es um Corsair-Gehäuse. Wer im Aktionszeitraum ein Gehäuse von Corsair kauft, bekommt zusätzlich einen Gehäuselüfter im Wert von 15,49 Euro kostenlos dazu. Hier geht es zur Aktionsseite. Das Angebot gilt nur befristet und nur so lange der Vorrat reicht.
[pg]
HT4U.net | 19.03.2015, 19:27
Wir fahren fort in unserem Round-up um kompakte Wasserkühlungen. Heute präsentieren wir Raijinteks Triton – eine All-in-One-Kühllösung, welche unter Beweis stellt, dass auch mehr möglich ist. Neben einem vorbefüllten Gesamtsystem, welches simpel zu verwenden ist wie ein Luftkühler, gibt es nun hier erstmals mehr. Wir prüfen in unserem Test, was die Triton-Kühlung auszeichnet und wo ihre Schwächen liegen.


[pg]
HT4U.net | 01.03.2015, 18:59
Kompakte Wasserkühlungen sind salonfähig geworden; mit ein Grund, warum immer mehr dieser Kühllösungen im Markt eintreffen immer mehr Gehäusehersteller hinreichend Befestigungsplätze für die Radiatoren schaffen. Mit der NZXT-Kraken-Reihe starten wir heute ein kleines Round-up um solche Kühllösungen. Das erscheint uns angemessen, nachdem die kleinste Lösung schon einmal beeindrucken konnte. Unser Test präsentiert die Kraken X31, X41 und X61.



weiterlesen
HT4U.net | 25.01.2015, 09:29
Abermals tritt der schwedische Hersteller Fractal aufs Tapet und präsentiert einen Kandidaten, welcher den Mitbewerbern das Fürchten lehren soll. Das Define R5 tritt als Nachfolger der R4-Variante an, verfügt abermals über Dämmmaterial, vorinstallierte Lüfter und eine Lüftersteuerung. Schwedisch kühl präsentiert sich das Design, edel und ruhig ebenfalls. Ob Fractal letztlich erneut punkten kann, verraten unsere folgenden Seiten.


[pg]
HT4U.net | 17.12.2014, 21:01
Auch Kühlerspezialist Noctua buhlt mit neuen kompakten Kühlern um die Gunst der Interessenten von Micro-ATX- oder Mini-ITX-Hauptplatinen. Mit dem NH-U9S und dem NH-D9L gibt es gleich zwei neue Modelle in gewohnter Noctua-Qualität, welche in diesem Segment eingesetzt werden können. Wir haben uns die beiden Modelle aus der Nähe betrachtet und unser Test klärt, was sich dahinter verbirgt.


[pg]
HT4U.net | 15.12.2014, 00:00
Thermalright zeigt heute eine Neuvorstellung im CPU-Kühler-Sektor und schickt den Macho 90 ins Rennen. Der kleine Bruder des Macho 120 richtet sich an kompaktere Gehäusebauformen und kommt daher etwas kleiner daher. Insgesamt vier vernickelte Heatpipes, eine vernickelte Bodenplatte und ein 90er-PWM-Lüfter sind mit von der Partie. Unser Artikel zeigt, was der Macho 90 in der Praxis zu leisten imstande ist.


[pg]
HT4U.net | 21.11.2014, 20:02
Mit dem NZXT Kraken X31 tritt die nächste kompakte Wasserkühlung in unseren Teststand. Dabei will NZXT natürlich in allen Bereichen punkten. Kühlleistung, Lautstärke und Temperaturverhalten sollen in Verbindung mit der Preisgestaltung eben überzeugen und den Anwender zum Kauf bewegen. Ob der Kraken X31 sich besser schlägt, als der kürzlich gezeigte Thermaltake Water 3.0 Ultimate, verrät unser Test.



[pg]

Aktuelle Artikel

Thermalright True Spirit 120 Direct im Test25.02.2018 |
Thermalright True Spirit 120 Direct im Test

Thermalright hat im letzten Jahr seine True-Spirit-Reihe um ein weiteres Modell ergänzt. Der True Spirit 120 Direct blickt auf recht kompakte Maße und richtet sich an Bereiche wo es auf gute Kühlleistung, aber geringeren Platzbedarf ankommt. Dazu versucht man sich über den Preis von unter 40 Euro attraktiv zu zeigen. Unser Test zeigt die Stärken und Schwächen des Thermalright-Kühlers.
Raven Ridge: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test21.02.2018 | Prozessoren
Raven Ridge: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test

Für den Bereich Prozessoren blickt AMD auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und möchte im Jahr 2018 noch einmal nachlegen. "Ryzen 2000" soll erscheinen, doch zuerst startet der Hersteller seine neuen APUs mit integrierter Vega-11-Grafikeinheit, welche für neuen Schwung im Mainstream sorgen soll. Die Preise starten ab rund 100 US-Dollar, und dafür gibt es dann eine neue Grafik, welcher auch ausreichend CPU-Leistung zur Seite steht. Unser Test klärt die Fragen.
Dockin D SOLID im Test26.10.2017 | Peripherie
Dockin D SOLID im Test

Im Smartphone-Zeitalter gibt es natürlich Zubehör für diese Hardware-Gattung wie Sand am Meer. Insbesondere Bluetooth-Lautsprecher erfreuen sich großer Beliebtheit, ermöglichen sie doch, die eigene geliebte Playlist nicht nur über Kopfhörer, sondern auch in der Gemeinschaft wiederzugeben. Der deutsche Hersteller Dockin schickt hier seinen portablen D SOLID ins Rennen und will über Klang, Verarbeitung und Funktionen wie UKW-Radio punkten. Unser Test klärt die Details.
Mehr Testberichte