Nachrichten

Yahoo gemeinsam mit News Corp im Kampf gegen die Übermacht?

Wirtschaft | HT4U.net
Gerüchte berichten nun von einer möglichen Partnerschaft zwischen Yahoo und dem Medienkonzern News Corp, zu dem auch MySpace gehört. Angeblich arbeiten beide Seiten derzeit gemeinsam an einer Lösung, wie man die Übernahme durch Microsoft noch verhindern könnte. Dafür soll News Corp einen Anteil von 20 Prozent an Yahoo erhalten, während sich Yahoo im Gegenzug einen Anteil an MySpace erhält. Beide Plattformen würden dann wohl mittelfristig stärker verzahnt und zu einem umfangreichen Community-Angebot ausgebaut. Allerdings stellt die Bewertung von MySpace durchauch noch Diskussionsbedarf.

Sollte Yahoo allein dafür wirklcih 20 Prozent Anteil abgeben, würde das einen Kaufpreis für MySpace von 9 Mrd. US-Dollar entsprechen. Ob dieser Wert gerechtfertigt ist, ist wohl fraglich. Yahoo müsste folglich noch weitere Zugeständnisse von News Corp erhalten, die wohl auch auf Werbeverträge oder ähnliches zielen würden. Gleichzeitig befindet sich Yahoo aber in einer Notsituation, in der die Zeit eindeutig für den möglichen Verbündeten tickt. Doch auch für News Corp. wäre der Verkauf an Microsoft wohl nur die Erschaffung eines weiteren Konkurrenten, den man natürlich nicht unnötig stärken will.

Gleichzeitig sitzen Yahoo die Aktionäre im Nacken, die scheinbar nicht wirklich an eine Zukunft auf eigenen Füßen glauben. Sie prüfen bereits gerichtliche Schritte, die Yahoo dazu zwingen sollen, einen Verkauf zumindest abzuwägen.
[]







Stichworte zur Meldung: Yahoo Microsoft Corp Verkauf News