Nachrichten

FlashGet fungiert als Trojaner

Software | HT4U.net
Der beliebte und kostenlose Downloadmanager fungiert durch eine kleine Änderung in der Datei FGUpdate3.ini seit einiger Zeit als Trojaner und lädt beim Start schädliche Spionageprogramme runter. Dabei wurden die Dateien direkt von der Herstellerseite herunter geladen.

Laut Angaben von Viruslist.com hat ein Unbekannter die Seite von FlashGet gehackt und den Code dort eingeschmuggelt. Scheinbar reicht es schon in der Datei FGUpdate3.ini einen Link einzufügen und FlashGet lädt die angegebene Datei beim Start des Programms. Betroffen sind die FlashGet Versionen 1.9.xx.

Das Problem trat von ca. 29. Februar bis zum 9. März auf, mittlerweile ist die Seite wieder hergestellt worden. Um FlashGet weiterhin sicher benutzen zu können wird empfohlen einen Blick in die Datei FGUpdate3.ini zu werfen und in jedem Fall einen Virenscan durchzuführen. Alternativ kann auch das Programm vollständig entfernt, neu geladen und dann installiert werden.

Bedauerlich ist eigentlich nur die Haltung des Herstellers. Dieser verzichtete vollständig darauf die Nutzer auf der Seite zu informieren, lediglich im Forum von FlashGet hat ein Gast auf das Problem hingewiesen.
[]







Stichworte zur Meldung: Virus Trojaner Flashget Gefahr Code