Nachrichten

Angeblich soll die GeForce 9800 GX2 schon im Juni End-of-Life gesetzt werden

Grafik | HT4U.net
Etwas unfassbar erscheint die aktuelle Meldung der expreview.com. Diese wollen erfahren haben, dass NVIDIA praktisch ihre kürzlich vorgestellte Dual-GPU-Grafikkarte GeForce 9800 GX2 bereits EOL (End-of-Life) gesetzt hat. Demnach soll schon im Juni diesen Jahres das Ende erreicht sein.

Grund dafür seien angeblich die neuen Karten basierend auf den in der Gerüchteküche kursierenden GT200-Chips. Keine Dual-GPU- bzw. -Board-Karte soll die Nachfolge der 9800 GX2 antreten, nein die als GeForce 9900 GTX kommenden Single-GPU-Karten sollen die Nachfolge antreten. Das würde bedeuten, dass sich NVIDIA sehr wohl bewusst um die Leistungsfähigkeit dieser GT200 basierenden Karten ist. Und möglicherweise könnte die kürzlich aufgetauchte Bezeichnung D10U, dann doch für die GT200-Modelle stehen, welche nach unseren Informationen zur Computex im Juni erwartet werden.

Stellt sich natürlich noch die Frage, was dieses GX2 Gastspiel überhaupt sollte, falls expreview.com Recht behält? Angstzustände bei NVIDIA durch die Radeon HD 3870 X2? Ungewissheit was der RV770 leisten könnte? Wie dem auch sei – mit solcher Ungewissheit kann man sicher keine Enthusiasten ködern und Boardpartner, welche auf diese Produkte gesetzt haben, sind sicherlich ebenfalls nicht über einen solchen Entscheid glücklich.
[]







Stichworte zur Meldung: Nvidia Geforce 9800 Gx2 Eol End Life