Nachrichten

Gigabyte bringt Ultra-Durable-3-Mainboards für AMD-Prozessoren

Mainboards | HT4U.net
Vor einiger Zeit präsentierte Gigabyte die dritte Generation ihrer "Ultra Durable"-Mainboardserie. Seinerzeit brachte der Hersteller allerdings nur Platinen für Intel-Prozessoren auf den Markt. Im Zuge des näher rückenden Phenom-II-Launches stellt das Unternehmen nun auch eine ganze Reihe neuer UD3-Platinen mit AMD-Chipsätzen vor.

Die erste Generation der "Ultra Durable"-Mainboards wurde zusammen mit dem Core 2 Duo eingeführt. Die Platinen zeichneten sich durch den kompletten Umstieg auf Feststoffkondensatoren aus. Diese sind besonders langlebig und führten zu der "Ultra Durable"-Bezeichnung. Die zweite Version brachte zusätzlich neuartige Leistungstransistoren und Spulen mit Kupferkern. Die neuste Variante führt nun die "Energy Saving"-Technologie und dickere Kupferschichten ein.

Bild: Gigabyte bringt Ultra-Durable-3-Mainboards für AMD-Prozessoren


Die Spannungsversorgungs- und Masseschicht des PCBs kommen nun mit zwei Unzen Kupfer statt einer daher. Durch den größeren Querschnitt der entsprechenden Lagen sinkt der Widerstand und damit auch die Temperaturen. Außerdem soll die EMI-Abstrahlung dadurch ebenfalls niedriger ausfallen als bei normalen Platinen.

Neu ist zudem der Easy Energy Saver für AMD-Mainboards. Im Gegensatz zum Dynamic Energy Saver der Intel-Platinen kann EES nur die VCore in drei Stufen und den Takt der CPU verändern. Eine Möglichkeit Phasen der Spannungsversorgung abzuschalten um die Effizienz der Wandler zu steigern wie es DES ermöglicht gibt es scheinbar nicht. Da Cool'n'Quiet bereits Takt und Spannung je nach Lastzustand variiert, sind die möglichen Einsparungen durch den Einsatz der Software somit eher fraglich.

Zusätzlich bieten alle UD3-Platinen ein DualBios und Unterstützung für den kommenden Phenom II sowie DDR2-1200. Des weiteren ist mit diesen Untersätzen auch das neue Tuning-Tool EasyTune 6 nutzbar. Wünschenswert wäre, dass Gigabyte die Nutzung der Software auch in Verbindung mit älteren Platinen ermöglicht.

Bisher sind neun Mainboards geplant, die man alle an den blauen Kühlkörpern erkennen kann. Zu den Platinen gehören fünf Varianten mit 780G-Chipsatz, zwei mit dem schwächeren 770-Chipsatz und je eine mit dem 790X- und 790GX-Chipsatz.

Über den Erscheinungstermin und die Preise ist bisher nichts bekannt.

Bild: Gigabyte bringt Ultra-Durable-3-Mainboards für AMD-Prozessoren


[]







Stichworte zur Meldung: Amd Gigabyte Energy Durable Mainboard Ultra Ud3