Nachrichten

QSC akzeptiert keine neuen Privatkunden mehr

Kommunikation | HT4U.net
Der Kölner Provider QSC stellt mit sofortiger Wirkung die Vermarktung des Privatkundengeschäfts ein. Das Unternehmen will sich in Zukunft nur noch auf die Kernkompetenzen konzentrieren und lediglich Breitbandanschlüsse und Leitungen für Geschäftskunden und Reseller anbieten.

Das Unternehmen kämpft seit geraumer Zeit kurz vor der Gewinnschwelle und will sich bei einem Geschäftskundenanteil von 90 Prozent nicht mehr dem Preiskampf im Privatkundengeschäft aussetzen. Für Bestandskunden bleibe nach Aussagen von QSC-Mitarbeitern im eigenen Support-Forum weiterhin alles beim alten. Kündigungen von bestehenden Anschlüssen sind also nicht zu erwarten.

Schon die letzten Jahre unterschied sich QSC deutlich von der Konkurrenz, da man praktisch keine größeren Marketing-Aktionen für das eigene Angebot platzierte. Auch in Sachen Privatsphäre und Datensicherheit konnte sich QSC von der Konkurrenz abgrenzen und weigert sich bisher beharrlich, Verbindungsdaten der Nutzer auf Vorrat zu speichern.
[]







Stichworte zur Meldung: Qsc Isp Internet Service Provider Privatkunden