Nachrichten

Quad-Core-Prozessoren weiterhin mit geringem Marktanteil im Desktop-Bereich

Prozessoren | HT4U.net
Schenkt man aktuellen Informationen von Fudzilla Glauben, so betrug der Marktanteil von Vier-Kern-Prozessoren im zweiten Quartal 2009 bei Intel gerade einmal 9 Prozent vom gesamten Desktop-CPU-Absatz. Lediglich ein Prozent davon entfielen auf die Intel Core i7-Modelle, während 8% durch die Core 2 Quad-Prozessoren umgesetzt wurden.

Für das dritte Quartal 2009 erwarte Intel beim Core i7 weiterhin nur einen Anteil im Bereich von einem Prozent, wohingegen man aber bei Core 2 Quad-CPUs mit 9 Prozent und dem kommenden Lynnfield gar schon mit zwei Prozent Marktanteil rechne. Insgesamt soll sich der Anteil von Vier-Kern-Modellen im dritten Quartal dann auf 12 Prozent steigern.

Optimistischer sieht man bei Intel dann gar das vierte Jahresquartal, denn bis zum Jahresende erwarte man einen Anteil der Quad-Core-Prozessoren von runden 20 Prozent. Dabei sieht Intel hier den Anteil der Lynnfield-Prozessoren bei höchst optimistischen 10 Prozent, wohingegen Core 2 Quad weiterhin bei neun Prozent und Core i7 weiterhin bei einem Prozent liegen sollen.
[]







Stichworte zur Meldung: Quad-core-prozessoren Marktanteil