Nachrichten

Aqua Computer stellt Wasserkühler für GeForce GTX280 vor

| HT4U.net
Kurz nach dem offiziellen Launch der GeForce GTX280, dem neuesten Flaggschiff von NVIDIA, bringen nun die ersten Hersteller alternative Kühler für die Karte auf den Markt. Seit den ersten Reviews ist klar, dass die GTX280 alles andere als ein Leisetreter ist und weil die enorme Energieaufnahme in einer ebenso großen Abwärme resultiert (NVIDIA gibt eine TDP von 236 Watt an). Der Referenzkühler fällt bei der Kühlung des Grafikchips durch eine relativ hohe Lautstärke auf. Abhilfe soll da der aquagrafx G200 schaffen welcher mit der Kühlung viel besser zurecht kommen soll. Natürlich kommt es hierbei auf die restlichen Komponenten der Wasserkühlung an.


Die Kupferplatte des Kühlers ist 8 mm stark und wiegt komplett ca. 660 Gramm. Die Kanäle sind bis zu 20 mm breit, so dass der Durchflusswiderstand extrem gering sein soll. Insgesamt 17 Bauteile der Grafikkarte werden durch den Wasserkühler gekühlt. Darunter sind alle Bauteile die auch der Luftkühler abdeckt. Neben der GPU sind das die Spannungsregler, Speicherbausteine sowie der Video-Chip. Die Anschlüsse sind als G1/4“ ausgeführt und befinden sich seitlich des PCBs nach oben gerichtet. Der Verkaufspreis wird bei 94,90 Euro liegen. Ab sofort kann der G200 im Hersteller eigenen Shop vorbestellt werden. Die Auslieferung soll ab dem 25. Juni beginnen.
[]







Stichworte zur Meldung: G200 Aquagraf Computer Aqua Gtx280