Nachrichten

Gemeinsam sind sie stark? - Microsoft und Yahoo beschließen Kooperation

Wirtschaft | HT4U.net
Vor über einem Jahr führten die beiden Suchmaschinenbetreiber Microsoft und Yahoo intensive Verhandlungen über eine Übernahme, welche dann aber ergebnislos abgebrochen wurden. Danach folgten immer mal wieder Gerüchte über Gespräche, welche eine Kooperation im Bereich der Suchmaschinen zum Thema hatten. Nun sind die Gespräche scheinbar erfolgreich beendet worden und Microsoft und Yahoo verkünden ihre Zusammenarbeit.

Wie die F.A.Z. in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, sieht die Zusammenarbeit recht simpel aus. So wird Yahoo künftig die Suchmaschine Bing vom Softwaregiganten Microsoft auf seinen Internetseiten nutzen und im Gegenzug teilen sich die Unternehmen die Einnahmen durch das Geschäft mit den Suchmaschinen. Wie dabei die Teilungsquote aussehen soll ist jedoch nicht klar.

Für Experten ist die Übereinkunft nicht überraschend, denn gegen den Marktführer Google scheinen die Konkurrenten jeder für sich machtlos zu sein, doch hatten viele deutlich stärkere Konsequenzen erwartet. Vor allem wurde damit gerechnet, dass Microsoft Milliarden an Yahoo zahlt, damit man das Suchmaschinengeschäft übernehmen kann. Dennoch ist der Schritt weitgreifend, denn Yahoo wird damit in Zukunft nicht mehr aktiv am Suchmaschinen-Wettkampf teilnehmen und sich vorrangig auf die Tätigkeiten als Internetportal mit zahlreichen Diensten beschränken.
[]







Stichworte zur Meldung: Internet Google Yahoo Suchmaschine Zusammenarbeit Kooperation Dienst Microsoft