Nachrichten

Core i3 und Pentium G müssen auf AES-Feature verzichten

Prozessoren | HT4U.net
Zum Launch von Intels Clarkdale-Prozessoren sind wir in einem ausführlichen Artikel auf alle Features und Eigenheiten der neuen Zweikern-CPUs eingegangen und haben dabei auch die AES-Erweiterung untersucht. Damals haben wir allen Clarkdale-Modellen dieses Feature zu gesprochen. Wie sich nun jedoch herausstellt, ist dies nicht korrekt, denn Intel gibt diese Funktion beim Core i3 und beim Pentium G nicht frei.

Dies ist natürlich sehr ärgerlich, denn gerade die Core-i3-Modelle bieten ein wesentlich attraktiveres Preis-Leistungs-Verhältnis als die großen Brüder der Core-i5-Serie. Außerdem konnte die AES-Erweiterung in unserem Test durchaus überzeugen.

Es ist also erneut Vorsicht geboten und alle Interessenten sollten ganz genau die Feature-Liste studieren und lieber zweimal nachsehen, denn gerne geht einmal das ein oder andere Detail unter. So ging es wohl auch Intel selbst, denn in den Vorabinformationen gab es keinerlei Hinweis darauf, dass gewisse Modelle dieses Feature nicht besitzen.
[]







Stichworte zur Meldung: Westmere Aes Intel Clarkdale