Nachrichten

AMD will Intel bei 6-Kern-Modellen über die Preise schlagen - X6 1090T soll 295 US-Dollar kosten

Prozessoren | HT4U.net
Natürlich hat Marktführer Intel bereits vorgelegt und einen ersten 6-Kern-Prozessor in Form des Core i7 980X in den Markt geschickt. AMDs Antwort hört intern auf den Namen Thuban und die auf diesen Kernen basierenden Modelle sollen in Kürze vorgestellt werden. Das Top-Modell wird dabei wohl der Phenom II X6 1090T darstellen. Eine geleakte AMD-Präsentation zeigt, dass der Hersteller sich hier über den Preis gegen Intel stellen wird.

So zeigt AMD in seiner Präsentation die Kosten eines gesamten Computer-Systems mit einem Phenom II X6 1090T, welche mit 999 US-Dollar zu Buche schlagen. Dem gegenüber stellt der Hersteller lediglich die Anschaffungskosten eines Intel Core i7 980X von 1099 US-Dollar.

Bild:  AMD will Intel bei 6-Kern-Modellen über die Preise schlagen – X6 1090T soll 295 US-Dollar kosten

Quelle: donanimhaber.com


Der angezielte Marktpreis für einen Phenom II X6 1090T mit 3,2 GHz Takt (über Turbo-Core 3,6 GHz) wird dabei bei 295 US-Dollar liegen und damit den teuersten AMD-Desktop-Prozessor darstellen. Ein Phenom II X4 965 wird in AMDs-Preisliste aktuell mit 185 US-Dollar gelistet.

Nach Intels aktueller und offizieller Preisliste, schlägt der Core i7 980X derzeit mit 999 US-Dollar zu Buche. Im von AMD angezielten Preissegment des X6 1090T findet sich bei Intel derzeit das Modell Core i7 860 mit 284 US-Dollar (4 Kerne) oder der neue Core i5 680 mit 294 US-Dollar (2 Kerne).

Schon vor einigen Tagen wurde spekuliert, dass sich AMD im Bereich der Leistung mit einem Core i7 860 oder 870 messen wird. Unser kommender Testbericht wird zeigen, wo die neuen AMD-Modelle final in Preis und Leistung agieren werden.
[]







Stichworte zur Meldung: Amd Phenom Thuban 1090t Preise