Nachrichten

Nexus veröffentlicht neuen CPU-Kühler für Intel und AMD-Systeme

| HT4U.net
Der niederländische Kühlerhersteller Nexus hat seinem CPU-Kühler FLC-3000 ein Update verpasst. Der neue Kühler geht unter der Bezeichnung FLC-3000 R2 an den Start, welcher sich laut Hersteller insbesondere durch seine Laufruhe bei gleichzeitig guter Kühlleistung auszeichnet.

Gegenüber dem Vorgänger konnte der Hersteller unter anderem die Kompatibilität steigern, womit der Kühler auf den folgenden Sockeln monitiert werden kann: Intel Socket 1156 (Core i5), 1366 (Core i7), Socket 775, AMD AM3 und AM2. Die Kühlfinnen des Hauptkühlkörpers sind in einem 30-Grad-Winkel angeordnet. In diesem Kühlblock ist ein 92-mm-Lüfter eingelassen. Der PWM-Lüfter ist für einen Drehzahlbereich von 900 bis 2500 rpm ausgelegt und erzeugt hierbei laut Herstellerangaben eine Geräuschkulisse von 15 dB(A) bis 24 dB(A).

Bild: Nexus veröffentlicht neuen CPU-Kühler für Intel und AMD-Systeme

Bildergalerie mit 3 Bildern


Besondere Kühlleistung verspricht der Hersteller durch die sogenannte Heatpipe-On-Core-Technologie (HOC). Die HOC-Technologie bezeichnet in diesem Zuge Direct-Contact-Heatpipes, bei welchen die Heatpipes direkt auf der CPU aufliegen. Insgesamt verfügt der Kühlkörper über vier Heatpipes mit einerm Durchmesser von 6 mm. Der Kühlkörper hat Abmaße von 128mm x 105mm x 119mm und bringt ein Gewicht von 450 Gramm auf die Waage.

Über Preise und Verfügbarkeit macht der Hersteller leider keinerlei Angaben.



[]







Stichworte zur Meldung: Nexus Flc 3000 Grad Winkel