Nachrichten

Intel startet MARC-Initiative - Auslieferung von "Rock Creek" beginnt

Prozessoren | HT4U.net
Ende letzten Jahres präsentierte Intel zum ersten Mal seinen Forschungsprozessor "Rock Creek", der auf 48 Pentium-ähnlichen Kernen basiert. Schon damals deutete das Unternehmen an, dass man gerne einigen Forschungseinrichtungen Prototypen dieses Prozessors zur Verfügung stellen würde. Anlässlich eines kleinen Wettbewerbs im April konnten sich dann die Interessenten bei Intel melden. Pünktlich zum 10. Geburtstag des Labors in Braunschweig startete Intel nun die MARC-Initiative sowie die Auslieferung von "Rock Creek".

MARC steht dabei für "Many-Core Applications Research Community" und soll in Zukunft eine Gemeinschaft für Forschungseinrichtung sein, die im Umfeld von Many-Core-Prozessoren, also den Prozessoren mit mehr als 20 Kernen, tätig sind. Das erste Großprojekt von MARC ist natürlich der "Rock Creek"-Prozessor den Intel auch gerne als "Single-chip Cloud Computer" oder kurz SCC vermarktet.

Diese CPU hat Intel nun an einige ausgewählte Forschungszentren verteilt, die sich allesamt im April an der Ausschreibung beteiligt hatten. Dazu zählen unter anderem das Karlsruhe Institute for Technology (KIT), die RWTH Aachen, die Technische Universität Braunschweig, das Hasso-Plattner-Institut in Potsdam, die Universität Paderborn und das Fraunhofer-Institut für Optronik. Insgesamt sind es derzeit 38 Forschungseinrichtungen, die sich über die ganze Welt verteilen.

Bild: Intel startet MARC-Initiative – Auslieferung von

[]







Stichworte zur Meldung: Scc Intel Rock Creek