Nachrichten

Lässt NVIDIA künftig doch bei Globalfoundries fertigen?

Wirtschaft | HT4U.net
Noch vor Monaten hat NVIDIAs CEO en-Hsun Huang definitiv ausgeschlossen, dass man beim Auftragsfertiger Globalfoundries produzieren lassen würde. Globalfoundries sei AMDs Fabrik – man würde darum bei TSMC fertigen lassen. Aktuelle Gerüchte sprechen nun aber eine andere Sprache.

Semiaccurate will in Erfahrung gebracht haben, dass NVIDIA schon eine Weile in Verhandlung mit Globalfoundries gestanden habe und die Verhandlungen nun zu einem Abschluss gekommen sind. Danach soll NVIDIA künftig auch Produkte außerhalb von TSMCs Fabriken fertigen lassen, allerdings nimmt Autor Charlie Demerjian nicht an, dass es sich dabei um Grafikchips handeln wird.

Vielmehr soll die Fertigung von Globalfoundries im Bereich von Tegra oder mobilen Lösungen für NVIDIA interessant sein. Noch in diesem Jahr wird Globalfoundries für ARM SoC (System-on-Chip) in 28-nm-Fertigungstechnik herstellen. Gerade in den Bereichen jenseits von Grafikchips hatte NVIDIA in den vergangenen Jahren zunehmend Erfolge und Gewinne erzielt.
[]







Stichworte zur Meldung: Fertigung Globalfoundries Nvidia