Nachrichten

Flotter Sechser bei Intel: Xeon 7400 offiziell vorgestellt

Prozessoren | HT4U.net
Mit der Xeon-7400-Serie hat Intel erstmals Prozessoren mit sechs Kernen im Portfolio. Bestückt mit 16 MB L3-Cache arbeiten die neuen 45-nm-CPUs im Sextett mit bis zu 2,67 GHz. Als Basis dient Intels Kern Dunnington, welcher nun die ältere Xeon-Generation 7300 ablöst.

Wesentlicher Unterschied ist neben dem kleineren Fertigungsprozess von 45 Nanometern gegenüber 65 Nanometern die Integration von drei Doppelkernen Penryn auf einem Chip, die jeweils über 3 MB L2-Cache verfügen und zusätzlich gemeinsam auf einem 16 MB großen L3-Cache zugreifen. Der Xeon 7300 setzte hingegen auf gepaarte Dual-Cores Merom mit jeweils 4 MB und ohne zusätzliche dritte Cache-Ebene. Die Taktfrequenz der neuen Prozessoren ist jedoch vorerst etwas geringer und erreicht beim Xeon 7460 maximal 2,53 GHz, wohingegen der Xeon 7350 mit 2,93 GHz arbeitet. Die übrigen Details wie FSB1066 und die maximale TDP von 130 Watt bleiben identisch und sichern die Abwärtskompatibilität für den Caneland-Chipsatz.


ProzessorTaktrateKerneL3-CacheFSBTDPPreis
X7460 2,67 GHz 6 16 MB 1066 130 W $2729
E7450 2,40 GHz 6 12 MB 1066 90 W $2301
E7440 2,40 GHz 4 16 MB 1066 90 W $1980
E7430 2,13 GHz 4 12 MB 1066 90 W $1391
E7420 2,13 GHz 4 8 MB 1066 90 W $1177
L7455 2,13 GHz 6 12 MB 1066 65 W $2729
L7445 2,13 GHz 4 12 MB 1066 50 W $1980


Interessant ist die Namensgebung, die innerhalb der 7400-Serie sowohl Prozessoren mit sechs Kernen (Xeon 7460 und 7450), als auch mit vier Cores (Xeon 7440, 7430, 7420) vorsieht. Rein von der Modellnummer ist damit nicht mehr eindeutig erkennbar, wie viele Cores der Prozessor tatsächlich enthält.

In Sachen Performance verspricht Intel zwischen 10 und 50 Prozent höhere Leistung gegenüber dem alten Flaggschiff, was sich allerdings vor allem bei Server-Anwendungen bermerkbar machen dürfte, die von den beiden zusätzlichen Kernen profitieren. Wer neben hoher Leistung auf geringe Energiewerte wünscht, findet mit dem neuen Xeon L7455 ein Low-Power-Modell mit sechs Kernen und einer TDP von 65 Watt. Mit nur vier Kernen definiert Intel bei ebenfalls 2,13 GHz sogar nur eine TDP von 50 Watt.
[]







Stichworte zur Meldung: Cpu Prozessor Xeon Dunnington 7400 Intel