Nachrichten

EKL: Mit dem Alpenföhn K2 hoch hinaus

| HT4U.net
Aus dem Hause EKL Alpenföhn kommen schon einige bullige Prozessor-Kühler, doch nun legt der Hersteller noch einmal nach und präsentiert mit dem K2 ein echtes Schwergewicht, welches als neues Top-Modell des Labels Alpenföhn den Markt erobern soll.

Die grundsätzlichen Abmessungen des K2 liegen bei 143 x 154 x 160 mm (Breite/Höhe/Tiefe) und das Gewicht beträgt inklusive der zwei standardmäßigen Lüfter satte 1415 Gramm. Für die Maße bekommt der Anwender auch einige geboten, so baut der K2 auf dem Zwei-Tower-Prinzip, was auch den Einsatz von zwei Lüftern erlaubt.

Die CPU-Platte ist aus vernickeltem Kupfer gefertigt, ebenso wie die acht 6-mm-Heatpipes. Die Lamellen sind aus vernickeltem Aluminium hergestellt. Ab Werk ist der K2 mit einem 140-mm-Lüfter in der Mitte und einem 120-mm-Lüfter an der Seite ausgestattet. Der 120-mm-Lüfter soll eine gewisse Kompatibilität wahren, beide Lüfter entstammen der Wing Boost-Serie. Optional kann der Anwender noch einen dritten Lüfter auf der anderen Seite des Tower-Kühlers anbringen.

Ebenso üppig wie die Abmessungen ist auch die Kompatibilitäts-Liste. So nennt man im Grunde alle gängigen und auch älteren Sockel, einschließlich Intels 775, doch auch AMDs AM3+ und FM1 sind mit aufgeführt.

Bild: EKL: Mit dem Alpenföhn K2 hoch hinaus
Klick für weitere Bilder

Der EKL Alpenföhn K2 ist ab sofort im Handle erhältlich, wird jedoch zunächst lediglich im Hause Caseking vertrieben. Der Preis liegt bei stattlichen 74,90 Euro.
[]







Stichworte zur Meldung: Prozessor Cpu Tower Zwei K2 Ekl