Nachrichten

Neue Gerüchte zur Radeon HD-7000-Serie - angeblicher Start nun doch im Dezember?

Grafik | HT4U.net
War es nun eine Weile ruhig bezüglich Gerüchten zur kommenden AMD-Radeon-Grafikfamilie und unterstellte man aktuell eine Vorstellung der Radeon HD-7000-Serie erst für das Jahr 2011, so sind in den letzten Tagen erneute Gerüchte aufgetaucht. Dabei gibt es auf der einen Seite Mutmaßungen zu einem Launch früh im Dezember, andererseits gibt es angebliche Informationen, dass AMD Teile der Radeon HD-6000-Serie umbenennen und als HD-7000-Modell eingruppieren will.

Ein Blogger will angeblich erfahren haben, dass AMD schon am 4. Dezember 2011 die neuen Radeon-Modelle HD 7850 (Codename: Pitcairn Pro) und HD 7870 (Codename: Pitcairn XT) vorstellen will. Wie bekannt ist, werden diese Modelle auf der bisherigen VLIW-4-Technik basieren, allerdings in 28-nm-gefertigt werden. Für die Monate Januar, Februar und März plane AMD dann weitere Vorstellungen in der HD-7000-Familie.

Im Januar 2012 soll schon AMDs Graphic Core Next (GCN) Architektur vorgestellt werden. Mit dieser Architektur werden nur die beiden Top-Modelle Radeon HD 7950 und HD 7970 (Codename: Tahiti) versehen werden, sowie das Dual-GPU-Modell HD 7990 (Codename: New Zealand), welches aber erst im März vorgestellt werden soll. Davor will AMD dann angeblich noch die Modelle Radeon HD 7570 (Codename: Cape Verde Pro), HD 7670 (Codename: Cape Verde XT) und HD 7770 (Codename: Cape Verde XTX) vorstellen.

Bei Chiphell hingegen wurde eine angebliche AMD-Präsentation veröffentlicht, nach welcher AMD beabsichtigt, Teile der bisherigen Radeon-HD-6000-Familie schlicht neu zu benennen um sie in die HD-7000-Serie integrieren zu können. So ist dort die Rede von folgenden Modellen, welche neue Namen erhalten sollen:
  • HD 6670 – HD 7670
  • HD 6570 – HD 7570
  • HD 6450 – HD 7450
  • HD 6350 – HD 7350


Bereits an diesem Punkt widersprechen sich dann beide Quellen in ihrem "Wissen", da die Informationen des Blogs gerade bei HD 7570 und HD 7670 als GPU-Basis Cape Verde nennen.

Bleibt zum Abschluss noch das letzte Gerücht, welches von Semiaccurate stammt und sich mit der Preisgestaltung befasst. So sollen die Radeon HD 7850 200 US-Dollar kosten, die HD 7870 300 US-Dollar, die HD 7950 400 US-Dollar und die HD 7970 für runde 500 US-Dollar veranschlagt werden.
[]







Stichworte zur Meldung: Amd Grafikkarte Gpu Island Southern 7000 Hd Radeon 28 Nm