Nachrichten

Giada mit zwei weiteren Mini-PCs

Computer | HT4U.net
Die Offensive des chinesischen Herstellers Giada geht weiter und dieses mal gleich mit zwei Geräten. Dabei bemüht sich der Hersteller seine bereits in anderen Ländern etablierten Produkte nun auch nach Europa zu bringen.

So zeigt Giada den i33, dessen äußerer Aufbau bereits vom Giada i50 bekannt ist. Im Innern werkelt ein Intel Atom D525 mit 1,8 GHz bei zwei Kernen und vier Threads. Für die Grafik ist Intels GMA 3150 zuständig. Der Arbeitsspeicher ist 2 GB groß und geht mit 800 MHz ans Werk. Neben HDMI bietet der i33 auch einen VGA-Anschluss. Hinzu kommen vier USB-2.0-Ports und ein USB-eSATA-Kombo-Anschluss, welcher sich ebenfalls wie der Kartenleser hinter einer Klappe befindet.

Abgerundet wird das System durch einen Gigabit-Lan-Port, sowie wie eine WLAN-Controller und Bluetooth. Durch den Einsatz des Intel Atom-Prozessors und dem sparsamen Intel Chipsatz beziffert Giada den Stromverbrauch mit maximal 24 Watt.

Etwas stärker geht der Giada D2301 zu Werke. Im Innern setzt man auf einen Lynnfield-Prozessor, wobei der Typ variieren kann, zusammen mit dem HM55-Chipsatz. Für die Grafik ist NVIDIAs ION-Lösung zuständig und ermöglicht Full-HD, sowie die problemlose Wiedergabe von Blu-rays.

Hinzu kommen 2-GB-DDR3-Speicher, welcher jedoch auf bis zu 8 GB aufrüstbar ist, sowie eine maximal 1 TB große Festplatte. Neben vier USB-2.0-Anschlüssen kann der Anwender auch auf einen USB-3.0-Port, sowie einen eSATA-Anschluss zurück greifen. Abgerundet wird der D2301 mit einem Kartenleser, sowie LAN, WLAN und Bluetooth.

Bild: Giada mit zwei weiteren Mini-PCs

Weiterhin schwierig gestaltet sich jedoch die Verfügbarkeit, denn in Deutschland übernimmt den Vertrieb bislang lediglich Amazon und EiMM. Entsprechend lässt sich aktuell nicht sagen wann die beiden Geräte verfügbar sind und zu welchem Preis.
[]







Stichworte zur Meldung: I33 Giada Mini-pc Computer D2301