Nachrichten

Offizieller Start vollzogen - Radeon HD 7970 startet am ersten Tag etwas günstiger

Grafik | HT4U.net
Vorgestellt wurde der "Papiertiger" Radeon HD 7970 bereits Ende 2011 – das Ziel war aber von Beginn an gesetzt und hieß, dass eine breite Verfügbarkeit am dem offiziellen Verkaufsstart am 09. Januar gewährleistet wird. Tag X ist gekommen, AMD nutzte gewisse Vorlaufzeiten und auch von Preissenkungen vor dem Verkaufsstart war die Rede.

Und aktuell hat es offenbar den Eindruck, dass AMD einiges richtig tat für diesen Start. Die Rückmeldungen sprechen zwar von einer starken Nachfrage, aber auch davon, dass sie zu bewältigen ist. Das hört sich erst einmal positiv an, bedenkt man, dass man es mit dem aktuellen High-End-Single-GPU-Produkt am Markt zu tun hat, welches darüber hinaus in neuer, verkleinerter Fertigung vom Band läuft. Gerade bei diesen Produkten durfte man in der Vergangenheit nicht selten erkennen, dass die Nachfrage das Angebot übersteigt. Doch der erste Tag sagt eben noch nicht viel für die kommenden Tage aus. Erst einmal zeigt er uns, dass die Angebote in den Suchmaschinen sich füllen.

AMDs Preisempfehlung für den europäischen Markt lag bei 499 Euro. Das günstigste Angebot heute am Tag des offiziellen Verkaufsstart liegt bei 482 Euro. Und damit bewegt man sich schon auf dem Preisbereich einer GeForce GTX 580 mit 3 GByte GDDR5-Speicher. Diese kann man derzeit problemlos schlagen. Doch die weitere Entwicklung der kommenden Tage bleibt abzuwarten. Wirkliche Akzente oder Nuancen lassen sich natürlich am Tag X noch nicht ausmachen. Und wir rechnen auch nicht damit, dass AMD mit Dumping-Angeboten starten wird – eben bei einem solchen Produkt im aktuellen Moment. Es darf davon ausgegangen werden, dass das gesetzte Preisziel von 499 Euro erst einmal stabil bleibt. Dort finden sich momentan auch die meisten Angebote ein – mal darüber, mal ein wenig darunter.
[]







Stichworte zur Meldung: Amd Radeon Hd 7970 Preis Gpu Grafiikkarte