Nachrichten

CeBIT: Streacom mit edlen HTPC-Gehäusen aus Aluminium

| HT4U.net
In Sachen HTPC-Gehäusen ist der Markt noch recht überschaubar, vor allem hochwertige Gehäuse sucht man vergeblich. Hier greift Streacom nun ein und präsentiert Gehäuse, welche vollständig aus Aluminium gefertigt sind und durch passive Kühllösungen punkten sollen.

Den Anfang macht das schmale FC5, welches in silber- oder schwarz-gebürsteten Aluminium daher kommt. Die Abmessungen liegen bei 435 x 325 x 60 mm (Länge/Breite/Höhe) und rund 5,2 Kilogramm. Die Front ist aus 10 mm starken Aluminium gefertigt und bietet optional einen Slot für eine optisches Laufwerk. Eine Fernbedienung kann zwar genutzt werden, muss jedoch separat erworben werden.

Der Innenraum bietet Platz für bis zu drei 2,5"-Laufwerke und ein 3,5"-Laufwerke. Alternativ kann man aber zwei 3,5"-Laufwerke verbauen und ebenso zwei 2,5"-Laufwerke. Ein besonderer Clou ist der beigelegte Prozessor-Kühler, welcher durch ein aufwendiges Heatpipe-System Prozessoren bis zu einer TDP von 65 Watt kühlen soll. Laut Streacom soll das Konstrukt aber noch Reserven aufweisen.

Neben der Fernbedienung muss auch noch das externe Netzteil dazu gekauft werden. Das Gehäuse kostet zusammen mit dem Schlitz für das optische Laufwerk 239 Euro und ohne 229 Euro.

Neben dem FC5 führt Streacom auch noch das FC8, welches farblich die selben Optionen bietet. Mit Abmessungen von 240 x 250 x 100 (Länge/Breite/Höhe) geht das HTPC-Gehäuse deutlicher in Richtung Würfel. Die Stärke der Gehäusewände liegt bei 3,5 mm und damit wird ein Gewicht von 3,2 Kilogramm.

In der aktuellen Version weist das Gehäuse einen SD-Kartenleser und zwei USB-2.0-Ports auf, eine überarbeitete Version im Sommer bringt dann auch USB 3.0 mit. Auch hier setzt Streacom auf die passive Prozessor-Kühlung, ebenso muss man hier die Fernbedienung für unverbindliche 22,90 Euro zu kaufen.

Bild: CeBIT: Streacom mit edlen HTPC-Gehäusen aus Aluminium
Klick für weitere Bilder


[]







Stichworte zur Meldung: Streacom Aluminium Htpc Cebit Fc8 Fc5