Nachrichten

AMD zieht die Taktraten der Radeon HD-7700-Serie an

Grafik | HT4U.net
Wie AMD in einer E-Mail informiert, beabsichtigt man die Taktraten der Radeon-HD-7700-Serie offiziell zu erhöhen. In beiden Fällen soll der GPU-Takt um jeweils 100 MHz angehoben werden. Gründe dafür sollen unter anderem in der besseren Fertigung liegen, allerdings gab der Hersteller keine Detailinformationen bekannt, auch nicht, wie sich künftig die Modelle für den Käufer unterscheiden lassen.

Die offizielle Vorstellung der AMD Radeon HD 7770 und HD 7750 erfolgte am 15. Februar. Die Radeon HD 7770 wurde dabei als 1-GHz-Edition vorgestellt, die Radeon HD 7750 mit 800 MHz GPU-Takt. Nun soll der Takt der HD 7770 auf 1,1 GHz angehoben werden und jener der HD 7750 auf 900 MHz – ein Plus also von jeweils 100 MHz.

Die beiden Modelle stellen AMDs kleinste GPUs im 28-nm-Fertigungsprozess dar und sind im Preisbereich von 109 bis 129 US-Dollar seitens AMD angesiedelt. Die günstigste Radeon HD 7770 wird aktuell lieferbar zu Preisen von rund 110 Euro gelistet – die Radeon HD 7750 startet zu Preisen ab 90 Euro.

In unserem Test war bei beiden Modellen insbesondere die Leistungsaufnahme deutlich hervorzuheben, welche sich im Idle-Betrieb mit unter 10 Watt zeigte und bei der HD 7770 auf maximal 73 Watt kletterte. Ob sich die höheren Taktraten auf die Leistungsaufnahme unter 3D-Spielelast auswirken werden, bleibt abzuwarten.

Offen bleibt die Frage, wie die neuen Produkte mit höherem Takt im Markt gekennzeichnet werden, so dass der Endkunde diese auch erkennt. Einen Preiszuschlag soll es wohl definitiv nicht geben.

Bild: AMD zieht die Taktraten der Radeon HD-7700-Serie an

[]







Stichworte zur Meldung: Taktraten 7750 7770 Hd Radeon Amd