Nachrichten

Corsair stellt digital gesteuertes Netzteil vor

Netzteile | HT4U.net
Für Enthusiasten und Gamer hat Corsair nun die AX-Reihe erweitert und das AX1200i eingeführt. Neben vielen Standards sticht das neue Modell jedoch vor allem durch die digitale Steuerung aus der Masse heraus.

Corsair setzt beim AX1200i auf die DSP-Technik (Digital Signal Processor), welche den Stromschaltkreis des Netzteils steuert. Dadurch erreicht das Netzteil eine stabilere Spannung mit sehr geringer Restwelligkeit, welches auf der einen Seite die Wärmeentwicklung reduziert und auf der anderen Seite die Energieeffizienz erhöht.

Dies zeigt auch das 80Plus-Zertifikat, welches beim AX1200i in Platin verliehen wurde. Die geringere Wärmeentwicklung nutzt Corsair hingegen um das 1200 Watt starke Netzteil semi-passiv zu betreiben. So wird der Lüfter des AX1200i erst dann eingeschaltet, wenn die Auslastung die 40-Prozent-Marke erreicht.

Darüber hinaus bietet Corsair die übliche Feature-Palette an, was die Link-Technologie und auch ein modulare Kabelmanagement einschließt. Dabei stellt Corsair 16 SATA-Stecker, 12 4-Pin-Molex-Stecker und sechs PCIe-Stecker zur Verfügung. Auch zwei Floppy-Stecker sind bei dem AX1200i vorhanden.

Bild: Corsair stellt digital gesteuertes Netzteil vor
Klick für weitere Bilder

Das Corsair AX1200i soll ab Anfang August in den Handel kommen, einen Preis nennt Corsair aktuell jedoch nicht. Da das AX1200i auch noch nicht in unserer Preissuchmaschine zu finden ist, müssen sich Interessierte noch etwas gedulden.
[]







Stichworte zur Meldung: Corsair Digital Netzteil Ax1200i Modell Steuerung