Nachrichten

AMD bringt neue einheitliche Produktlogos

Wirtschaft | HT4U.net
Im Bereich Marketing scheint sich etwas neues bei AMD zu tun. Der Hersteller plant ein Update der Logos seiner gesamten Produktpalette. Einheitlicher soll es werden und ein Stück weit selbst erklärend. Unter den neuen Logos findet sich auch eines ein, welches dann frühere Gerüchte bestätigt, dass AMD auch mit eigenen SSDs an den Start gehen wird.

Den Kollegen von Videocardz zu folge, beabsichtigt AMD im Laufe des Jahres mit einer komplett neuen Logo-Serie an den Start zu gehen. Sämtliche Produktbereiche erhalten ein einheitliches Grund-Logo, welches in einem Teilbereich dann um den entsprechenden Namen des Produktes erweitert wird. Dies betrifft sämtliche Sparten wie Prozessoren, Chipsätze oder Grafikkarten und auch die einzelnen Untergruppen.

Interessanterweise findet sich unter den Logos auch eines, welches von einer Radeon Solid State Drive spricht. Frühere Gerüchte sprachen bereits davon, dass AMD beabsichtigt mit eigenen SSDs an den Start zu gehen. Zudem finden sich auch gleich vier verschiedene Logos für Radeon Hauptspeicher, welchen der Hersteller in Value, Entertainment, Performance und Gamer einstuft. Bislang waren AMD-Bemühungen, im Hauptspeicherbereich Fuß zu fassen hierzulande eher nicht zu verzeichnen und man unterstellte, dass es sich um OEM-Ausrichtungen handelt. Mit den neuen Logos entsteht jedoch der Eindruck, dass der Hersteller gerne auch Endkunden ansprechen möchte.

Bild: AMD bringt neue einheitliche Produktlogos
Bild: AMD bringt neue einheitliche Produktlogos
Bild: AMD bringt neue einheitliche Produktlogos
Quelle: Videocardz



[]






Stichworte zur Meldung: Neu Logo Produkt Brand Amd