Nachrichten

MSI führt mechanische Tastaturen ein

Peripherie | HT4U.net
In Sachen Peripherie ist der Hersteller MSI ein eher unbeschriebenes Blatt. Dies soll sich aber in Zukunft ändern und dafür setzt MSI gleich auf zwei neue Tastaturen, welche mit mechanischen Tasten vor allem den Gaming-Markt erobern sollen.

Der wichtigste Aspekt bei den Tastaturen von MSI ist der Einsatz von mechanischen Tastern. Diese kommen – wie so oft – aus dem Hause der ZF-Tocher Cherry, wobei MSI auf die MX Red Switches setzt. Die MX Red sind dabei speziell für den Gaming-Bereich gedacht und weisen mit 45 Gramm einen sehr geringen Federwiderstand auf, was vor allem schnelle Reaktionen verspricht.

Flaggschiff der neuen Tastaturen* ist die GK-601, welche das volle Layout inklusive Multimedia-Tasten bietet. Die Ausstattung umfasst eine gelbe Hintergrundbeleuchtung, sowie ein Hub mit zwei USB-Anschlüssen und den üblichen Audio-Ports. Weiterhin stehen dem Nutzer auswechselbare Gaming-Kappen zur Verfügung, welche die Tasten W, S, A, D ersetzen.

Das 460 x 162 x 30 mm (Breite/Tiefe/Höhe) und rund 1300 Gramm schwere Keyboard weist Tastenkappen auf, welche mit Laser graviert werden und damit deutlich langlebiger sind. Weitere Features sind eine Software zum Programmieren einzelner Tasten* und eine N-Key Rollover-Funktion.



Nicht ganz so aufwendig ist die blau gestaltete CK-601, welche aber in Sachen Tastern ebenfalls auf die Cherry* MX Red setzt. Auch das kleine Modell verfügt über Mulimedia-Tasten und bietet eine N-Key Rollover. Verzichten muss der Anwender bei der 460 x 162 x 30 mm (Breite/Tiefe/Höhe) großen und 1250 Gramm schweren Tastatur auf einen USB-Hub, sowie programmierbare Tasten und eine Hintergrundbeleuchtung.

Bild: MSI führt mechanische Tastaturen ein
Klick für weitere Bilder

Bislang hat MSI* noch nicht bekannt gegeben, ob und wann der deutsche Markt mit den neuen Tastaturen bestückt werden soll. Entsprechend sind auch noch keine Preise bekannt.
[]







Stichworte zur Meldung: Mx Msi Tastatur Mechanisch Gaming Cherry Red