Nachrichten

7"-Surface bereits im Juni

Mobile | HT4U.net
Mit kleineren Tablet-PCs im 7"-Format soll Windows 8 besser an den Mann gebracht werden, so in etwa sieht das Konzept von Microsoft aus. Schon im Juni könnten die Redmonder den Worten auch Taten folgen lassen, zumindest wenn sich die Gerüchte bewahrheiten.

Digitimes will von seinen Quellen erfahren haben, dass Microsoft* aktuell die zweite Generation der Surface-Geräte vorbereite. Dabei wird spekuliert, dass die Redmonder mit den neuen Tablet-PCs lediglich den Bereich der Displays* mit sieben bis neun Zoll abdecken werden und es keine größeren Modelle geben soll. Dies wiederum soll den Ruf nach kleineren Modellen befriedigen und bringt gleichzeitig geringere Kosten mit, was idealerweise zu einer besseren Verbreitung der Tablet-PCs* führt.

Die Vorstellung der neuen Geräte soll im Rahmen der hauseigenen Build Developer Conference erfolgen. Die Veranstaltung findet vom 26. bis zum 28. Juni in San Francisco statt. Mit der neuen Generation wird Microsoft auch einen zweiten Versuch starten, die Kunden zu finden. Dies ist mit der ersten Generation nicht gelungen, denn statt der angepeilten drei bis vier Millionen Einheiten, hat man lediglich 1,5 Millionen Stück verkauft, wobei lediglich rund 500.000 auf das teurere Surface* Pro entfielen. Schuld für das schlechte Abschneiden sind allerdings nicht nur der Preis oder das Betriebssystem*, auch die mangelnde Verfügbarkeit beim Start hat die Begeisterung bei den Anwender gehemmt.
[]







Stichworte zur Meldung: Generation Tablet Tablet-pc Surface Microsoft 7