Nachrichten

iPod Touch überschreitet die 100-Millionen-Marke

Multimedia | HT4U.net
Seit der Markteinführung des iPod Touch im Jahre 2007 wurde das Flaggschiff der iPod-Serie von Apple bereits 100 Millionen mal verkauft. Dies ist für das Unternehmen ein Grund zum feiern und gleichzeitig schickt man eine neue und günstige Version ins Rennen.

Der Erfolg des iPod Touch liegt auf der Hand, denn das Gerät ist mehr als nur ein Musik-Player mit Video-Funktion. Der iPod Touch* ist mit einem vollwertigen Betriebssystem ausgestattet und bietet zudem WLAN und damit die Möglichkeit auch auf das weltweite Web zu zugreifen. Dank iOS und den immer stärkeren Aufkommen von kleinen Spielen, ist auch dem iPod Touch in der jüngeren Vergangenheit eine weitere Aufgabe zuteil geworden.

Die Beliebtheit drückte Apple* bislang nie in Zahlen aus, sondern betonte stets nur, dass der iPod* Touch trotz des enormen Preises rund die Hälfte der abgesetzten iPod-Modelle ausmache. In Zukunft könnten dies noch mehr werden, denn das Unternehmen ermöglicht den interessierten Käufern nun einen noch günstigeren Einstieg in die Touch-Serie.

Auf der deutschen Apple-Seite wird das neue Modell mit einem Preis von 239 Euro gelistet. Der günstige Preis bedeutet aber auch eine etwas geringere Ausstattung, so dass der Speicherplatz lediglich eine Kapazität von 16 GB aufweist. Verzichten muss der Käufer zudem auf die Farbauswahl, denn das Modell ist nur in Silber verfügbar. Auch die Kordel zum tragen wird es nicht geben.

Bild: iPod Touch überschreitet die 100-Millionen-Marke

Doch in Sachen Technik bekommt man das gewohnte Paket. So wird weiterhin ein Retina-Display mit einer Diagonalen von 4" eingesetzt und im Innern geht ein A5-Chip mit zwei Kernen zu Werke. Als Betriebssystem* bleibt iOS erhalten und natürlich kann man auch via WLAN* auf das Internet zugreifen. Bluetooth, Kamera* und diverse Kleinigkeiten runden das Gerät wie gewohnt ab.
[]







Stichworte zur Meldung: Apple Ipod Touc Modell Neu Verkauf Absatz Zahlen 100 Millionen