Nachrichten

Media Markt schließt nur für zwei Tage

Wirtschaft | HT4U.net
Seit dem 25. September schallte es durch die Wohnzimmer und Media Markt ließ verlauten, dass man alle Märkte und auch den Online-Shop schließen werde. Allerdings nur für zwei Tage, denn die Handelskette der Media-Saturn-Holding GmbH ist keineswegs Pleite.

Es ist ein geschickter Marketing-Zug den Media Markt da gefahren hat, denn nach der Insolvenz der Baumarkt-Kette Praktiker sind die Menschen in Deutschland sehr sensible wenn es um Schließungen von großen Handelsketten geht. Genau dies nutzen die Marketing-Strategen geschickt aus und werben für ihre eigene Schließung, was nicht gerade bei wenigen Leuten Fragen aufwirft.

Tatsächlich haben die Geschäfte des Elektronik-Händlers und auch der Online-Shop heute geschlossen und sind nicht mehr erreichbar, doch Pleite ist das Unternehmen keineswegs. Stattdessen führt man eine Inventur durch und stellt gleichzeitig auf die Herbst-Winter-Ware um. Die Große Wiedereröffnung folgt somit am Freitag den 4. Oktober mit neuen Schnäppchen.

Wie gut die Marketing-Strategie ist, das zeigt die Reaktion der Konsumenten. So mancher stellte sich nämlich die Frage, ob der Konzern wirklich pleite ist. Das dem nicht so ist, hat man bereits durch entsprechende Hinweise in der Werbung versucht deutlich zu machen, aber nicht jeder achtet aufmerksam auf das Kleingedruckte. Am Ende bleibt aber die Erkenntnis, dass man alles richtig gemacht hat, denn Media Markt ist mit der Kurzschließung in aller Munde.
[]







Stichworte zur Meldung: Elektronik Pleite Insolvenz Markt Media Handel Online Shop