Nachrichten

Nächster Need-for-Speed-Titel gestoppt

Spiele | HT4U.net
Bislang hatte die Gerüchteküche noch gar nicht die Zeit gehabt, über den kommenden Teil der beliebten Rennspielreihe Need for Speed (NfS) zu spekulieren, da kündigt sich schon das Ende der Entwicklungen an. Was das genau für die Serie bedeutet, ist jedoch unklar.

Die Kollegen von Polygon berichten, dass Electronic Arts* (EA) Teile der Belegschaft des eigenen Studios Ghost Games entlassen hat. So wurden die Teilzeitbeschäftigten direkt nach Hause geschickt, während die Vollzeitangestellten entweder die Abfindung akzeptieren konnten oder sich mit anderen Aufgaben beschäftigen müssen. Hier wird der kommende Battlefield-Teil* erwähnt. Dieser läuft unter dem Codenamen Havana und soll eine Polizei-Story beinhalten.

Eigentlich war Ghost Games für den kommenden Teil von NfS* zuständig, nachdem man die Entwicklungs-Aufgabe von Criterion Games* übernommen hatte. Nun aber stellt sich die Frage, wie es mit der Serie weitergehen wird. Dabei wird nicht selten vermutet, dass EA nur den nächsten Titel ausgesetzt hat und die Serie nun quasi einen kurzen Aussetzer haben wird. Details wollte der EA-Sprecher aber gegenüber Polygon nicht erwähnen.
[]






Stichworte zur Meldung: Electronic Arts Spiel Need For Speed Nfs Teil Titel Reihe Ende Ghost