Nachrichten

ASUS startet die Strix-Serie bei den Grafikkarten

Grafik | HT4U.net
Der Hersteller ASUS führt unter seinem Label Republic of Gamers (RoC) eine neue Grafikkarten-Serie ein. Die Modelle der Strix-Reihe richten sich dabei an die Highend-Nutzer und stehen daher über den DirectCU-II-Lösungen.

Zunächst präsentierte ASUS via Facebook die ASUS Strix GeForce GTX 780, dem folgte nur wenig später die ASUS Strix Radeon R9 280 OC. Beide Modelle weisen den gleichen schwarzen Kühler auf, welcher mit zwei Axial-Lüftern bestückt ist. Zudem sind augenscheinlich mindestens fünf Heatpipes zu sehen. Clou der Kühllösung ist jedoch, dass die Lüfter im Idle nicht arbeiten und die Grafikkarte folglich dann geräuschlos zu Werke geht.

In Bezug auf die Lösung auf Basis der GeForce GTX 780 nennt ASUS keine technischen Details und so kann man nur auf die Bilder achten. Hier fällt besonders auf, dass der Hersteller die Grafikkarte gleich mit 6 GB Arbeitsspeicher des Typs GDDR5 ausstattet.

Die etwas später gezeigte Strix Radeon R9 280 OC wird hingegen schon genauer beschrieben. So heißt es hier, dass der Turbo-Takt der Grafikkarte statt bei 940 MHz bei 980 MHz liegen soll. Auch die 3 GB Arbeitsspeicher arbeiten mit 1.300 MHz, statt der üblichen 1.250 MHz. Darüber hinaus bleibt es eine gewohnte R9 280.

ASUS Strix GeForce GTX 780ASUS Strix Radeon R9 280 OC
Bild: ASUS startet die Strix-Serie bei den Grafikkarten
Bild: ASUS startet die Strix-Serie bei den Grafikkarten

Offen ist jedoch, wann die Strix-Modelle auf den Markt kommen werden, und ebenso gibt der Hersteller keinen Preis an. Vermutlich dürfte die Computex, welche im Juni in Tapei stattfindet, als Termin genutzt werden, um die weiteren Details der neuen Serie zu präsentieren.
[]







Stichworte zur Meldung: 280 R9 Radeon Asus Strix Grafikkarte Reihe Serie Nvidia Geforce Gtx 780