Nachrichten

Flaches Design: Thermaltake stellt die Tastatur Challenger Go vor

Peripherie | HT4U.net
Mit einem neuen Modell im Bereich der Gaming-Tastaturen macht Thermaltake unter seinem Label Tt eSports wieder auf sich aufmerksam. Dabei setzt der Hersteller allerdings auf Rubberdomes und bietet eine recht flache Bauweise.

Die Challenger Go soll mit Abmessungen von 497 x 202 x 24 mm (Breite/Tiefe/Höhe) recht mobil sein, weshalb der Hersteller auch auf flache Tastenkappen setzt, welche nicht weit aus dem eigentlichen Gehäuse herausragen. Die mit Lasertechnik beschrifteten Kappen liegen auf Rubberdomes auf, welche allerdings ohne Scissor-Technik auskommen. Dadurch ermöglicht man erst einen geringen Hub und die flache Bauweise.

Trotz des Aufbaus auf Rubberdomes verzichtet der Hersteller nicht auf Features und legt auf das ISO-Layout noch zehn zusätzliche Makrotasten drauf, welche sich links und rechts von der Tastatur befinden. Über die Software können dann auf vier Profilen bis zu 40 Makros verteilt werden. Auch Multimeadia-Tasten bietet die Challenger Pro. Auf der technischen Seite fällt allerdings auf, dass die Challenger Pro lediglich eine 2-Key-Rollover-Funktion aufweist, womit der Nutzer nur maximal zwei Tasten gleichzeitig drücken kann.

Die zusätzliche Ausstattung kann sich durchaus sehen lassen, so stellt Thermaltake bei der Challenger Go auch direkt einen USB-2.0-Hub zur Verfügung, welcher mit zwei Ports für die wichtigsten Geräte ausreicht. Zudem ist das Eingabegerät mit einer blauen LED-Beleuchtung ausgestattet, welche unter anderem auch pulsieren kann.

Bild: Flaches Design: Thermaltake stellt die Tastatur Challenger Go vor
Klick für weitere Bilder

Voraussichtlich ab Ende August will Thermaltake die Tt eSports Challenger Go in den Handel bringen. Als unverbindliche Preisempfehlung werden 60 US-Dollar genannt.
[]







Stichworte zur Meldung: Challenger Gaming Tastatur Thermaltake Esports Tt Go