Nachrichten

Kriminelle haben Apple-ID im Visier

Internet | HT4U.net
Aktuell geht eine Phishing-Welle durch das Netz, bei welcher die Kriminellen vor allem die Apple-ID der Opfer im Visier haben. Der allgemeine Rat lautet daher, entsprechend verdächtige Anfragen umgehend zu löschen.

Eine erneute Welle von Phishing-E-Mails macht im Internet die Runde und ist dabei ganz gezielt auf das Abgreifen der Apple-ID gerichtet. Doch die vermeintlichen Nachrichten zur Account-Authorisierung sollten umgehend gelöscht werden.

Die E-Mail ist getarnt als Nachricht von Apple und soll zur Authorisierung des Accounts dienen. Dabei wird das Opfer via Link auf die vermeintliche Apple-Seite gelockt und hier dazu aufgefordert, die Zugangsdaten in Form von Apple-ID und Passwort einzugeben.

Problematisch ist dabei, dass eine derartige E-Mail nicht zwingend unwahrscheinlich ist, weshalb die Opfer auch darauf reinfallen. Daher lautet der allgemeine Rat, die E-Mails dennoch zu löschen und im Zweifel die Apple-Seite durch eigenständige Eingabe der Adresse im Browser aufzusuchen. Dann können die Zugangsdaten in der Regel problemlos eingegeben werden.
[]







Stichworte zur Meldung: Phishing Betrug Appel Id Angriff E-mail