Nachrichten

XFX bringt drei neue Netzteile - zwei ohne Lüfter

Netzteile | HT4U.net
Der Hersteller XFX bietet nicht nur Grafikkarten an, sondern hat darüber hinaus auch einige interessante Lösungen vor allem für die Gamer der Szene im Programm. Auch in Sachen Netzteilen ist man hier unterwegs, wobei man mit den neuen Modellen vor allem die kleineren Systeme bedenkt und hier insbesondere Silent-Fans beglückt.

Wer einen wirklich leisen Computer wünscht, der muss auch bei der Wahl des Netzteils entsprechend aufpassen. XFX bietet hier die passende Lösung in Form von passiven Netzteilen an. Hinzu gesellt sich noch ein Office-Vertreter mit 430 Watt.

Besonders die passiven Lösungen dürften das Interesse zahlreicher Anwender wecken, wobei XFX dabei nicht auf besonders schwache Modelle setzt. So bringt man unter der Serie XFX XTS Fanless zwei Modelle mit 460 Watt beziehungsweise 520 Watt auf den Markt und bietet damit Leistung, welche auch für durchschnittliche Systeme ausreicht, die auch zum Spielen genutzt werden können.

Der Aufbau der Netzteile ist dabei identisch, denn beide Modelle bieten ein Single-Rail-Design mit 38 Ampere beziehungsweise 43 Ampere. Dabei setzt XFX auf hochwertige Komponenten, welche den passiven Betrieb erst ermöglichen. Diese sorgen zudem für eine hohe Effizienz, welche durch das 80Plus-Zertifikat in Platin ausgezeichnet wurde.

Bei den Anschlüssen setzt man auf ein modulares Kabelmanagement und bestückt beide Modelle mit sechs 4-Pin-Molex-Steckern und einem Anschluss für ein Diskettenlaufwerk. Unterschiede macht man bei den PCIe-Steckern, denn hier stehen dem kleinem Modell nur zwei 6+2-Pin-Stecker zur Verfügung, während das 520-Watt-Modell derer vier aufweist. Zudem ist die 460-Watt-Variante lediglich mit sechs SATA-Steckern bestückt, hier kommt das größere Modell auf acht.

Ergänzt wird die kleine Netzteil-Offensive von XFX durch das Modell TS 430, welches dem Namen gemäß 430 Watt bietet und mit einer 33 Ampere starken 12-Volt-Schiene daherkommt. Das Netzteil richtet sich an Office-Anwender und ist mit dem 80Plus-Zertifikat in Bronze ausgezeichnet. Das Netzteil bietet kein modulares Kabelmanagement und lediglich einen 6+2-Pin-PCIe-Stecker. Die Kühlung erfolgt durch einen 120-mm-Lüfter, welcher dank des Hypro-Lagers besonders ruhig agieren soll.

Bild: XFX bringt drei neue Netzteile – zwei ohne Lüfter
Bild: XFX bringt drei neue Netzteile – zwei ohne Lüfter
Bild: XFX bringt drei neue Netzteile – zwei ohne Lüfter
Bild: XFX bringt drei neue Netzteile – zwei ohne Lüfter

Die beiden passiven Netzteile XTS 460 und XTS 520 sollen in den kommenden Tagen in den Handel kommen. XFX empfiehlt einen Kaufpreis von 109 Euro für die kleine Version und 129 Euro für das große Modell. Auch das XFX TS 430 soll in Bälde den Handel erreichen, hier liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 39,95 Euro.
[]







Stichworte zur Meldung: Xfx Xts Ts Netzteil Passiv