Nachrichten

AMD und NVIDIA bringen Grafikkarten mit 8 GB Arbeitsspeicher

Grafik | HT4U.net
Mit einer Neuauflage der R 290X will AMD im November starten und hier Grafikkarten mit doppeltem Arbeitsspeicher im Vergleich zu dem aktuellen Referenzdesign veröffentlichen. Nur kurze Zeit später kündigte man auch bei NVIDIA entsprechende Pläne für die GeForce GTX 980 an.

Bereits im Frühjahr war eine erste R9 290X von Sapphire aufgetaucht, welche mit 8 GB Arbeitsspeicher ausgestattet war. Damals nannte man dieses Modell noch eine Machbarkeitsstudie und dementierte Spekulationen über eine Serienproduktion. Letztlich wurde dennoch eine geringe Stückzahl auf den Markt gebracht. Nun soll eine solche Variante der Grafikkarte größer aufgelegt werden und als Starttermin wird der 6. November gehandelt.

Die mit dem 6. November erscheinenden Grafikkarten werden folglich mit 8 GB, statt mit 4 GB Arbeitsspeicher ausgestattet sein. Darüber hinaus soll es aber keine Unterschiede bei der Leistung geben, womit der Leistungsschub bei manchen Anwendungen überschaubar bleibt.

Unklarheiten gibt es noch in Bezug auf die Partner. So berichtet Sweclockers davon, dass nur die Exklusivpartner Club3D, PowerColor und Sapphire das Modell bauen dürfen. Bei Videocardz wird zudem noch MSI genannt, wobei man gleichzeitig ein Bild einer MSI Radeon R9 290X Gaming zeigt, auf welchem die Verpackung unten einen entsprechenden Hinweis auf 8 GB Arbeitsspeicher zeigt.

Bild: AMD und NVIDIA bringen Grafikkarten mit 8 GB Arbeitsspeicher
Bildquelle: Videocardz


NVIDIA zieht nach


Nur kurze Zeit später heißt es aus Japan, dass NVIDIA seinem Konkurrenten folgt und die GeForce GTX 980 ebenfalls als 8-GB-Version auf den Markt kommen wird. Einen konkreten Termin gibt es hier nicht, man spricht allerdings von innerhalb der nächsten zwei Monate. Damit könnte die Grafikkarte noch kurz vor dem Weihnachtsgeschäft in den Läden liegen. Weiterhin wird erneut betont, dass die GeForce GTX 960 im 1. Quartal 2015 auf den Markt kommen soll. Der Konzern hält sich allerdings die Möglichkeit offen, diese eventuell noch im Dezember zu bringen – als eine Art Last-Minute-Veröffentlichung.
[]







Stichworte zur Meldung: Version Arbeitsspeicher Amd Nvidia Grafikkarte R9 290x 980 Gtx Geforce Radeon Gb