Nachrichten

Sapphire stellt R9 290X Vapor-X mit 8 GB Arbeitsspeicher vor

Grafik | HT4U.net
Bereits vor gut einer Woche wurde bekannt, dass AMD am 6. November die R9 290X mit 8 GB Arbeitsspeicher auf den Markt schicken wird. Als erster Hersteller meldet sich heute Sapphire und kündigt eine entsprechende Lösung an.

Dass sich der AMD-Spezialist Sapphire als erster Hersteller mit einer entsprechenden Umsetzung der R9 290X mit 8 GB Arbeitsspeicher meldet, ist nicht weiter verwunderlich, denn das Unternehmen hatte bereits im Vorfeld intensiv an einer solchen Lösung gearbeitet. Nun erlaubt AMD dieses Konstrukt und damit kann Sapphire seine Erfahrungen direkt auf den Weg bringen.

Die Sapphire R9 290X 8 GB Vapor-X OC basiert auf dem bekannten Tri-X-Kühlkonstrukt mit drei 90 mm großen Lüftern und fünf Heatpipes. Dabei misst die zentrale Heatpipe 10 mm, hinzu kommen zwei mit 8 mm und zwei mit 6 mm. Spezielle Schienen im Gehäuse sollen den Luftstrom zudem an die wichtigen Stellen lenken.

Der Zusatz "OC" deutet bereits an, dass Sapphire die Grafikkarte mit den 8 GB Arbeitsspeicher ab Werk übertaktet. So legt man für den Arbeitsspeicher eine Taktrate von 1.375 MHz an, hinzu kommt ein Chiptakt von bis zu 1.030 MHz. Damit hat der Hersteller vor allem den Speichertakt deutlich angehoben.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehört das Dual-BIOS, womit insbesondere Overclocker den Vorteil haben, dass immer ein funktionierendes BIOS zur Verfügung steht. Weiterhin stehen zwei DVI-Ports sowie jeweils ein DisplayPort und ein HDMI-Anschluss zur Verfügung.

Bild: Sapphire stellt R9 290X Vapor-X mit 8 GB Arbeitsspeicher vor
Bild: Sapphire stellt R9 290X Vapor-X mit 8 GB Arbeitsspeicher vor

Wann genau die neue Sapphire Radeon R9 290X 8 GB Vapor-X OC in den Handel kommen wird, ist noch nicht bekannt. Auch einen unverbindlichen Kaufpreis nennt das Unternehmen nicht.

[]







Stichworte zur Meldung: Gb 8 X Tri Vapor-x 290x R9 Radeon Amd Sapphire Arbeitsspeicher Oc