Nachrichten

Auch Samsungs SSD 850 EVO bekommt 3D-Vertikal-NAND-Flash

Storage & Speicher | HT4U.net
Bereits im Sommer aktualisierte Samsung das Spitzenmodell der SSD-Reihe in Form der SSD 850 Pro und zeigte diese unter anderem auch im Rahmen der gamescom. Nun bekommt auch die kleine Variante ein Update und wird als SSD 850 EVO ins Rennen geschickt.

Zusammen mit der neuen SSD-Reihe führte Samsung im Sommer auch den 3D-Vertical-NAND-Flash (V-NAND) ein und versprach so eine höhere Speicherdichte und Schreibgeschwindigkeit. Auch die nun vorgestellte SSD 850 EVO erhält V-NAND und agiert damit schneller als die Vorgängerserie.

Bei Samsung-V-NAND setzt der Hersteller auf eine zylindrische und mehrlagige Struktur, welche eine höhere Speicherdichte und auch eine höhere Schreibgeschwindigkeit erlaubt. Darüber hinaus ist auch die Haltbarkeit des V-NANDs besser und ermöglicht letztlich einen reduzierten Energieverbrauch. Allerdings kommen bei der SSD-850-EVO-Reihe keine MLC-Chips (Multi Level Cell) zum Einsatz, sondern TLCs (Triple Level Cell). So können die Modelle in jeder dritten Zelle drei, statt zwei Bits speichern. Dies wirkt sich allerdings etwas negativ auf die Haltbarkeit und die Geschwindigkeit aus, dafür wird der Preis aber auch reduziert. Um zu starke Einbrüche bei der Schreibgeschwindigkeit zu vermeiden, bietet Samsung "TurboWrite" und damit die Möglichkeit, in einem bestimmten Speicherbereich die Zellen mit einem, statt drei Bits zu beschreiben.

Samsung stattet die neue Serie SSD 850 Evo mit vier Modellen aus, welche Speicherkapazitäten von 120 GB, 250 GB, 500 GB und 1 TB bieten. Bei den Leistungsdaten nennt man eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 540 MB pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 520 MB pro Sekunde. Weiter ins Detail geht der Hersteller nicht, und auch zwischen den einzelnen Modellen wird nicht unterschieden. Dies gilt auch für die zufällige Schreibleistung, welche mit bis zu 90.000 IOPS angegeben wird.

Die neuen Laufwerke werden im Formfaktor 2,5 Zoll ausgeliefert und messen 100 x 69,85 x 6,8 mm (Tiefe/Breite/Höhe) bei einem Gewicht von bis zu 53 Gramm. Als Controller kommt der hauseigene Samsung MEX-Controller zum Einsatz und der Cache bietet 1 GB SDRAM. Zu den Features gehören Eigenschaften wie eine 256 Bit starke AES-Verschlüsselung, und im Lieferumfang befindet sich zudem eine Klon-Software.

Bild: Auch Samsungs SSD 850 EVO bekommt 3D-Vertikal-NAND-Flash
Bild: Auch Samsungs SSD 850 EVO bekommt 3D-Vertikal-NAND-Flash
Bild: Auch Samsungs SSD 850 EVO bekommt 3D-Vertikal-NAND-Flash

Samsung gibt an, dass die neuen Laufwerke der Reihe SSD 850 EVO ab Mitte Dezember bei den Händlern verfügbar sein werden. Preislich steigt man bei den Modellen mit unverbindlichen 91,46 Euro ein, das Topmodell soll 457,35 Euro kosten.
[]







Stichworte zur Meldung: Ssd Evo 850 Serie Laufwerk V-nand 3d Vertikal Nand Samsung Flash