Nachrichten

EVGA-Platinen unterstützen DDR4-3000+-Speicher von G.Skill

Mainboards | HT4U.net
Der Hersteller EVGA steht bei den Enthusiasten und Overclockern mit seinen Lösungen hoch im Kurs, weshalb man in diesem Segment auch ein entsprechendes Engagement zeigt. In diesem Zusammenhang gibt man nun bekannt, dass die X99-Platinen des Herstellers den DDR4-OC-Speicher von G.Skill unterstützen.

Mit der Vorstellung des Sockels 2011-3 hat Intel auch den Weg für DDR4-Speicher in den Desktop-Markt geebnet, und insbesondere die Enthusiasten und Overclocker haben die neue Plattform mit Begeisterung angenommen. Doch gerade diese Nutzer verwenden auch stets hochwertige Hardware des High-End-Segments und entsprechend kündigt EVGA nun die breite Unterstützung des DDR4-OC-Speichers von G.Skill an.

Konkret geht es dabei um die Module der Ripjaws-Serie, welche G.Skill bis zu einem Takt von 3.200 MHz zur Verfügung stellt. Damit lassen sich hohe Leistungen abrufen, welche vor allem bei den Rekordjägern im OC-Segment benötigt werden. Entsprechend begeistert zeigt sich auch der Übertakter Vince "KNPGN" Lucido, welcher auf Platinen des Hauses EVGA setzt. Durch die breite Unterstützung des DDR4-OC-Speichers von G.Skill hat der Hersteller genau das umgesetzt, was sich Lucido gewünscht hat.

Die Unterstützung von G.Skill Ripjaws-DDR4-OC-Speicher gilt für alle Platinen des Hauses EVGA. Dies umfasst sowohl die kompakte Platine X99 Micro als auch die beiden größeren Lösungen X99 FTW und X99 Classified.
[]







Stichworte zur Meldung: X99 Ripjaws Evga G.skill Speicher