Nachrichten

Mozilla will mit Firefox OS auf Wearables

Software | HT4U.net
Mit dem Betriebssystem Firefox OS drängt der Entwickler Mozilla auf den mobilen Markt und hat hier eine interessante Lösung geschaffen, welche vor allem im günstigen Bereich gut ankommt. Nun will die Foundation auch auf den Markt der Wearables vordringen.

Die Mozilla Foundation blickt in die Zukunft und hat erkannt, dass sich dort ein großer Markt rund um Wearables erschließen lässt. Das auf Linux basierende Betriebssystem Firefox OS könnte hier eine große Zukunft haben und dabei einen weiteren Weg finden, welcher auch über die Wearables hinausgeht.

Im Rahmen des Consumer Electronics Show in Las Vegas gab Projektmanager Joe Cheng bekannt, dass das Betriebssystem auch im Bereich der Wearables eingesetzt werden soll. Um sich hier zu etablieren, will man sich vor allem offen zeigen und den Datenaustausch nicht vom eigenen Betriebssystem abhängig machen. So sollen Wearables mit Firefox OS auch mit Android-, iOS- und Windows-Smartphones kompatibel sein.

Dies ist jedoch nur der Anfang, denn das mobile Betriebssystem soll darüber hinaus auch in Autos oder anderen vernetzten Geräten zum Einsatz kommen. Insgesamt sieht man hier einen großen Markt mit viel Wachstumspotential, welchen die Foundation mit Firefox OS erschließen will.


Im ersten Schritt fokussiert man sich jedoch auf Wearables und hat hier Datenbrillen, Fitness-Armbänder und Smartwatches im Blick. Wann es allerdings zur Veröffentlichung erster Produkte kommen wird, ist zur Zeit noch unklar. Die Foundation gibt lediglich an, dass man sich in Verhandlungen mit entsprechenden Partnern befinde.
[]







Stichworte zur Meldung: Mozilla Firefox Os Wearables Zukunft Mobil