Nachrichten

Kommt HTC zum MWC mit einer Smartwatch?

Mobile | HT4U.net
In der Welt der Smartphones ist HTC eine der ersten Alternativen zu Samsung, welche auf Android-Ebene genannt werden. Doch das taiwanische Unternehmen ist längst nicht so breit aufgestellt wie der südkoreanische Konkurrent. Mit einer Smartwatch könnte der Konzern aber aufholen.

HTC lädt bereits massiv zum Mobile Word Congress (MWC) in Barcelona ein und die Szene ist sich einig, dass der Konzern dort den Nachfolger des HTC One M8 vorstellen wird. Doch das Smartphone könnte nicht die einzige Vorstellung im Rahmen der Messe sein und so wird vermehrt von einer Smartwatch aus dem Hause HTC gesprochen.

Die Präsentation von HTC im Rahmen des MWC läuft unter dem Motto "Utopia in Progress", und dies lässt reichlich Raum für Auslegung. Die Gerüchteküche ist sich dabei schon fast einig, dass das Unternehmen gleich mehrere Produkte vorstellen wird, und Bloomberg will die Bestätigung von Quellen in der Branche erhalten haben. Diese berichten unter anderem von dem Nachfolger des HTC One M8, doch auch eine Smartwatch soll gezeigt werden.

Über die Details zum kommenden Smartphone-Flaggschiff von HTC gibt es viele Spekulationen, aber keine bestätigten Fakten. So nennt man beispielsweise eine Display-Diagonale zwischen 5,2 Zoll und 5,5 Zoll und weiterhin eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten. Der Arbeitsspeicher soll bei 3 GB liegen und bringt das 64-Bit-SoC (System on Chip) Snapdragon 810 von Qualcomm mit, welches acht Kerne aufweist. Beim Akku wird von 2.840 mAh berichtet, und auch 5.1-Sound könnte integriert werden. Zudem will HTC wohl wieder mit der Kamera für Aufmerksamkeit sorgen und hinten mit 20 Megapixel arbeiten, während vorne HTCs Ultrapixel-Technik zum Einsatz kommt.

Darüber hinaus soll es auch eine Smartwatch von HTC geben. Die Gerüchte um die Uhr werden vor allem auch dadurch genährt, dass HTC bereits im Rahmen der kürzlich beendeten CES eine Partnerschaft mit dem Unternehmen Under Armour verkündet hatte, welches im Bereich der Fitness und Sport unterwegs ist und hier ebenfalls entsprechende Technik im Portfolio hat.

Auch zu potentiellen Tablet-PCs gibt es neue Gerüchte. Ursprünglich war HTC aus dem Segment rund um die Tablet-PCs bereits 2012 ausgestiegen, wobei man einen erneuten Einstieg nicht ausschloss. Im letzten Jahr wurde die Rückkehr in diesen Bereich des Marktes bereits mehrfach spekuliert und dabei stets in Verbindung mit dem Nexus 9 von Google gebracht. Greenbot spekuliert nun in die Richtung, dass HTC im Rahmen des MWCs zwei Premiummodelle zeigen wird, wobei technische Daten ungenannt bleiben.
[]







Stichworte zur Meldung: Smartwatch Htc Mobile World Congress Smartphone Vorstellung