Nachrichten

Dying Light erscheint nächste Woche als digitale Fassung - Retail-Variante erst im Februar

Spiele | HT4U.net
Für Fans des Horror-Games Dying Light sollte das Warten bald ein Ende haben. Die Erscheinungstermine stehen inzwischen fest. So wird die digitale Version ab kommender Woche verfügbar sein, die Retail-Version wird noch bis zum 27. Februar 2015 auf sich warten lassen. Allerdings gibt es weiterhin für Deutschland keinen offiziellen Release-Termin. Es hat den Eindruck, dass dies auch so bleiben wird.

Kommende Woche, am 27. Januar 2015, startet der offizielle Vertrieb des Zombie-Games Dying Light. Der Termin gilt allerdings erst einmal nur für die digitalen Konsolenvarianten in Nord- und Südamerika. Europa-Start der Download-Fassung soll der 28. Januar 2015 sein. Die Retail-Versionen (Einzelhandelversionen) sollen dagegen einen Monat länger auf sich warten lassen. Hier steht das Datum 27. Februar 2015 im Raum, welches zwischenzeitlich auch Amazon-Vorbestellern per E-Mail bestätigt worden ist.

Bei den zuletzt genannten Retail-Fassungen handelt es sich allerdings um Versionen, welche für Österreich gedacht sind. Für Deutschland gibt es bislang keine offiziellen Release-Termine. Es bleibt der Eindruck, dass das Spiel in Deutschland keine Freigabe erhalten wird.

Laut 4players gibt es allerdings noch einen Bonus! Der "Be-the-Zombie"-Modus, welcher ursprünglich nur für Vorbesteller vorgesehen war, soll nun allen Spielern zur Verfügung gestellt werden – als Entschädigung für die Terminverschiebungen im Vorfeld. Darüber hinaus erhalten die Vorbesteller die beiden DLCs "Cuisine & Cargo" sowie das "Ultimate Survivor Bundle".
[]







Stichworte zur Meldung: Erscheinungstermine Light Dying Spiel Zombie Horror Digital Retail