Nachrichten

Marktanteile Betriebssysteme - Windows XP wieder im Kurs auf 20 Prozent

Wirtschaft | HT4U.net
Einmal im Monat veröffentlicht Netmarketshare die aktuelle Verteilung der Marktanteile bei Betriebssystemen. War Windows XP bislang leicht rückläufig, gab es nun wieder einen leichten Zuwachs, und das dürfte Microsoft wohl nicht so recht gefallen. Auf fast 20 Prozent der Rechner ist noch immer Windows XP im Einsatz.

Für Windows XP gibt es von Microsoft keine Sicherheits-Updates mehr, weshalb der Konzern nach Ablauf der Support-Zeit auch dringend dazu angeraten hatte, auf ein aktuelleres System zu wechseln. Doch die Marktzahlen von Netmarketshare sprechen da aktuell eine andere Sprache.

Für Februar 2015 sieht Netmarketshare Windows 7 mit 55,99 Prozent (+0,07) an der Spitze, und Windows XP ist mit 19,15 Prozent (+0,22) auf dem zweiten Rang. Obwohl der Oldtimer seit fast einem Jahr keine Updates mehr erhält, läuft er weltweit noch auch jedem fünften Rechner. Nur halb so weit verbreitet hat sich Windows 8.1, das inzwischen auf 10,49 Prozent kommt und um bescheidene 0,45 Punkte zulegen konnte. Zugleich hat Windows 8 abermals 0,24 Punkte verloren und rutscht auf einen Marktanteil von 3,55 Prozent ab.

Ebenfalls auf 3,55 Prozent (+0,10) kommt Mac OS X 10.10, das sich den vierten Platz mit Windows 8 teilt. Es folgen Windows Vista mit 2,11 Prozent (-0,33), Mac OS X 10.9 mit 1,65 Prozent (-0,17) und Linux mit 1,53 Prozent (+0,19).

Das Sicherheitsrisiko namens Windows XP wird Microsoft und dem Internet noch für einige Zeit erhalten bleiben. Zudem zeichnet sich ab, dass sich Windows 7 zum nächsten XP entwickeln wird. Um seine Support-Probleme zu lösen, muss Microsoft mit Windows 10 ein echter Coup gelingen: Das nächste Windows muss sowohl konservativen als auch progressiven Benutzern gefallen, darf keine allzu hohen Anforderungen an die Hardware stellen und muss günstig beziehungsweise kostenlos angeboten werden. Nur so kann Microsoft sicherstellen, dass Windows 7 bis zum 14. Januar 2020, also zum Zeitpunkt seines Support-Endes, wirklich schon zum alten Eisen gehört, wie es derzeit bei Windows Vista der Fall ist.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: Noch Xp Windows Betriebssysteme Marktanteile Immer Bei 20 Prozent