Nachrichten

Crucial stellt die Herstellung der MX100-SSD ein

Storage & Speicher | HT4U.net
Geht es in Foren um SSD-Empfehlungen und den Preis, so geht der Ratschlag oft in Richtung der günstigen Einsteigerreihe MX100 von Crucial. Die traurige Nachricht ist allerdings, dass Crucial die Herstellung der MX100 bereits eingestellt hat und nur noch den Abverkauf der Modelle betreibt.

Der MX100 ergeht es wie der M550-Reihe. Die Fertigung wird eingestellt und die noch lagernden Bestände werden abverkauft. In beiden Fällen ist dies aus Herstellersicht auch nachvollziehbar, denn man hat mit der MX200 und der BX100 Nachfolgemodelle geschaffen.

Die BX100 als Nachfolger der MX100 dürfte sich sehr wohl auf dem Performance- und Preisniveau der MX100-Reihe bewegen, hat aber dennoch ein paar Nachteile. Es gibt weder zusätzliche Software noch bietet die BX100 Verschlüsselungstechniken. Dies mag für den einen oder anderen Kaufinteressenten ausschlaggebend sein.

Damit bleibt gegebenenfalls jetzt nur noch, eine der auslaufenden MX100-SSDs zu kaufen oder sich später bei der Konkurrenz umzusehen. Die dritte Möglichkeit wäre natürlich der Griff zur teureren MX200.

Die Preise für die Crucial MX100 liegen bei Amazon derzeit bei rund 72 Euro für die 128-GB-Version und 97 Euro für die 256-GB-Variante. Das größte Modell mit 512 GByte kostet rund 187 Euro.
[]







Stichworte zur Meldung: Crucial Mx100 Ssd Einstellung Abverkauf Fertigung