Nachrichten

Killing Floor 2 geht bald in eine Early-Access-Phase

Spiele | HT4U.net
Die unabhängige britische Spieleschmiede Tripwire Interactive entsendet ihren kooperativen Metzel-Shooter Killing Floor am 21. April 2015 in eine Early-Access-Phase bei Steam. Das Spiel soll dann bereits nahezu vollständig sein.

Der Nachfolger des 2009 veröffentlichten Ego-Shooters wird 29,99 US-Dollar kosten und in der Entwicklerversion bereits fast alle geplanten Funktionen an Bord haben. Die Entwickler wollen die Early-Access-Phase nutzen, um Fehler zu beheben und die Spielbalance zu optimieren. Letzteres wird voraussichtlich mehrmals für komplette Zurücksetzungen der Spielerfortschritte sorgen.

Die Vollversion von Killing Floor 2 soll definitiv noch in diesem Jahr folgen und regelmäßig mit kostenlosen als auch kostenpflichtigen DLCs erweitert werden. Das Spiel verspricht das bis dato detaillierteste Splatter-System aller Zeiten. Zu diesem Zweck wird jeder Zed, also Gegnertyp, über 95 verschiedene Todesanimationen verfügen. Insgesamt zehn Charakterklassen werden zur Auswahl stehen. Als Technologiebasis dient die Unreal-Engine 3.
[]







Stichworte zur Meldung: Killing Floor 2 Kf Tripwire Interactive Early Access