Nachrichten

Neuer HDMI-2.0a-Standard mit HDR verabschiedet - Zukunftsmusik

Multimedia | HT4U.net
Das HDMI-Konsortium hat den neuen HDMI-Standard in Version 2.0a verabschiedet. Dieser bringt unter anderem HDR (High Dynamic Range) mit sich, was zu einer verbesserten Bildqualität beitragen soll, vorausgesetzt die nötige Hardware ist vorhanden und das Bildmaterial unterstützt HDR ebenfalls.

Im Multimedia-Bereich und bei modernen TV-Geräten ist der HDMI-Standard praktisch nicht mehr wegzudenken. Nun wurde eine neue Version verabschiedet, und die Spezifikationen liegen den Geräteherstellern vor. Hauptmerkmal des neuen Standards in Version 2.0a ist die HDR-Unterstützung, die allerdings auch wieder neue Geräte voraussetzt.

High Dynamic Range kennt man bislang aus dem Fotobereich. HDR-Videos sollen damit einen deutlich erweiterten Farbraum und Kontrast mit sich bringen. Um die besseren Kontraste realisieren zu können, werden auch hellere Hintergrundbeleuchtungen erforderlich – damit letzten Endes wohl auch neue TV-Geräte, welche diesen Standard vollends unterstützen.

An den Inhalten hapert es natürlich ebenfalls. Es braucht für den neuen Standard auch die passenden Videos. Amazon und Netflix arbeiten bereits an ersten Inhalten mit HDR. Die kommende 4K-Blu-ray soll ebenfalls High Dynamic Range unterstützen.
[]







Stichworte zur Meldung: Neue Verabschiedet Standard 2.0a Hdmi Hardware