Nachrichten

Batman - Arkham Knight: 39,99 Euro teurer Season-Pass enthüllt

Spiele | HT4U.net
Zu Rocksteadys Superheldenfinale Batman: Arkham Knight* wird es ein lawinenartiges DLC-Angebot geben. Publisher Warner Bros. plant für die ersten sechs Monate nach dem Erscheinen des Hauptspiels (23.06.2015) die regelmäßige Veröffentlichung neuer Zusatzinhalte.

Zusätzliche Story-Missionen, Batmobil- und Charakter-Skins, Superschurken, Karten für fortgeschrittene Spieler und Rennstrecken stehen auf der DLC-Agenda zu Batman: Arkham Knight. Wer alles haben möchte, wird für satte 39,99 Euro zu einem Season-Pass greifen können. Wohlbemerkt ist das eigentliche Spiel in dem Preis noch nicht inbegriffen. Allerdings wird es für 89,98 Euro (PC) beziehungsweise 109,89 Euro (PlayStation 4 & Xbox One) eine Premium-Edition mit Spiel und Season-Pass geben.

Wer sich eine der beiden Sammler-Editionen, die wir unten vorstellen, zulegen wird, muss den Season-Pass übrigens trotzdem nachkaufen. Dies bestätigte uns Warner Bros. auf Anfrage. Gleichzeitig kann der Publisher noch nicht sagen, ob nach den ersten sechs DLC-Monaten weitere kostenpflichtige Inhalte folgen werden und ob Season-Pass-Besitzer dafür dann erneut zur Kasse gebeten würden.

Limited-Edition (PC: 99,99 Euro/Konsolen: 119,99 Euro)
  • 80-seitiges Artbook mit Konzeptgrafiken
  • Steelbook mit Spiel-Disc
  • DC-Comic
  • Drei exklusive Charakter-Skins aus DC Comics: The New 52
  • Batman-Statue
Batmobil-Edition (Konsolen: 199,99 Euro)
  • Alle Inhalte der Limited-Edition, mit Ausnahme der Batman-Statue
  • Eine transformierbare Batmobil-Statue vom Hersteller TriForce

[]







Stichworte zur Meldung: Season Bros. Warner Rocksteady Knight Arkham Ak Batman Pass Dlcs