Nachrichten

Und noch ein neuer Patch für GTA V - 350.2 soll die Stabilität des Spiels verbessern

Spiele | HT4U.net
Und wieder hat Rockstar Games einen neuen Patch für GTA V veröffentlicht. Das zirka 350 MByte große Update soll vorrangig die Stabilität des Spiels auf dem PC verbessern. Nutzer klagen seit einer Weile über Spielabbrüche. Ob der Patch an der Stelle seinen Hebel ansetzt, ist ungewiss. Andere Klagen geht Rockstar natürlich nicht an.

Rockstar Games hat innerhalb von nicht einmal zwei Wochen den zweiten Patch für Grand Theft Auto V auf die Reise geschickt. Das neue Update trägt die Versionsnummer 1.0.350.2 und in seinen kargen Release-Notes lediglich den Hinweis darauf, dass man ein paar Fehler beseitigt habe und für bessere Spielstabilität sorge. Was genau die Entwickler damit meinen, beschreiben sie jedoch nicht.

Natürlich gibt es nicht wenige Klagen von Anwendern über Spielabbrüche oder Einbrüche der Performance, aber ob Rockstar eben genau auf diese Probleme reagiert hat, ist unklar. Wir selbst können die Schilderungen im aktuell laufenden Test nicht bestätigen – GTA V verhält sich hier erfreulicherweise sehr stabil.

Das letzte Update hatte Rockstar erst am 22. April 2015 präsentiert und dabei einiges mehr an Informationen zur Fehlerbeseitigung geliefert. Der Ärger um Mod-Varianten zu GTA seit den letzten Patches bleibt aber. Rockstar möchte offenbar keine Veränderungen an seinem Spiel.
[]







Stichworte zur Meldung: Mod-blockade Gta V Grand Theft Auto 5 Patch Update 350.2 Bleibt