Nachrichten

Mozilla verliert seinen Technikchef

Wirtschaft | HT4U.net
Der ungarisch-deutsche Informatiker Andreas Gal hat Mozilla am vergangenen Wochenende verlassen. Gal war fast sieben Jahre lang für die gemeinnützige Organisation tätig und hatte insbesondere die Entwicklung von Firefox OS geprägt. Seit März 2014 hatte Gal bei Mozilla den Posten des Technikchefs (CTO) inne.

Mit dem ersten JavaScript-Just-in-Time-Compiler TraceMonkey hatte Gal zunächst die Entwicklung des Internetbrowsers Firefox vorangetrieben. Später konzentrierte er sich auf Boot2Gecko, welches die Grundlage von Firefox OS darstellt. Veränderte Versionen von Firefox OS werden auch heute noch unter dem Namen Boot2Gecko veröffentlicht. Leider konnte Mozilla mit seiner Umorientierung auf mobile Geräte noch keinen Boden gutmachen, und Firefox OS ist nach wie vor ein Exot ohne nennenswerte Marktanteile. Zugleich gerät der Internetbrowser Firefox immer stärker unter Druck, da sich die Kunden zunehmend an Unternehmen wie Google, Microsoft und Apple binden. Deren Internetbrowser sind mit den firmeneigenen Diensten und Plattformen bestens verzahnt, so dass manch ein Nutzer den Blick über den Tellerrand vergisst. Andreas Gal schließt sich einem neuen Start-up an und will sich zukünftig mit dem Internet der Dinge beschäftigen. Weitere Details nennt der Informatiker aber nicht.

Seit dem Abschied von CEO Gary Kovacs (seit Juli 2013 CEO von AVG) hatte es bei Mozilla diverse Personalwechsel gegeben: So hatte COO Jay Sullivan (seit März 2015 bei Groupon) den Posten des CEO zwischenzeitlich übernommen, verließ das Unternehmen dann aber im Frühjahr, als der damalige CTO und Gal-Vorgänger Brendan Eich an die Spitze rückte. Doch nur wenige Tage später warf Eich schon wieder hin, als die Kritik an seiner Ablehnung der Ehe für homosexuelle Paare in Presse und Internet hohe Wellen schlug. Danach übernahm Chris Beard das Ruder und hält es seit Juli 2014 fest. Im Februar 2015 kündigte dann Johnathan Nightingale, der Chefentwickler des Firefox, seinen Rückzug an, und im April 2015 nahm auch Präsident Li Gong seinen Hut, um sich einem neuen Projekt zu widmen.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: Gal Andreas Technikchef Mozilla Unternehmen