Nachrichten

Microsoft twittert erste offizielle Windows-10-Zahlen

Wirtschaft | HT4U.net
Microsofts Corporate Vice President Yusuf Mehdi "zwitschert" seit Stunden auf Twitter und verrät dabei erstmals offizielle Zahlen zu Windows-10-Installationen. Man darf mit Sicherheit unterstellen, dass dies im Vorfeld intern abgestimmt war, denn bislang hielt man sich zu solchen Zahlen bedeckt. Wie nach ersten Meldungen zu Schätzungen zu erwarten, ist Windows 10 schon relativ weit verbreitet – über 75 Millionen Installationen weltweit sollen es bislang sein.

Schon zwei Wochen nach dem Start verriet ein Insider, dass Windows 10 über 30 Millionen Mal installiert worden sei. Microsoft hielt sich bedeckt und lieferte bislang keine Informationen. Heute scheint sich hier etwas geändert zu haben, denn Yusuf Mehdi, Vizepräsident von Microsoft, liefert auf Twitter Meldung über Meldung zu ersten Windows-10-Erfolgen.

So berichtet er unter anderem, dass Windows 10 inzwischen in 192 Ländern der Welt – also praktisch jedem Land – vertreten sei. Über 75 Millionen Geräte würden bereits mit Windows 10 arbeiten und das lediglich vier Wochen nach dem Start. Gar Computer, welche aus 2007 stammen, wären auf Windows 10 aktualisiert worden. Täglich wachse der Anteil an Windows-10-Geräten weiter.

Reine Updates bei mobilen, einzelnen Geräten liegen zur Zeit bei 90.000 Stück, aber auch der Windows Store erfreue sich aktuell großer Beliebtheit. Die Downloads unter Windows 10 seien um das Sechsfache höher als bei Geräten mit Windows 8. Darüber hinaus witzelt Yusuf Mehdi noch ein wenig und zwitschert, dass Cortana auf den Aufruf "Erzähl' mir einen Witz!" bislang über eine halbe Million Witze seit Launch erzählt habe.

Während Microsoft derzeit Grund hat, sich darüber zu freuen, dass das eigene Konzept anscheinend aufgeht, profitiert die PC-Industrie bislang offenbar noch nicht im Ansatz vom erhofften Windows-10-Katalysator.
[]







Stichworte zur Meldung: Microsoft Windows 10 75millionen Installationen Weltweit Twitter Vicepresident