Nachrichten

NVIDIA: Neuer Game-Ready-Treiber für Black Ops III und Anno 2205 - 10 weitere folgen bis Jahresende

Grafik | HT4U.net
NVIDIA hat einen neuen GeForce-Grafikkarten-Treiber in Versionsnummer 358.87 als Game-Ready-Treiber für das kürzlich erschienene Anno 2205 und das kommende Call of Duty: Black Ops III veröffentlicht. Gleichzeitig teilt der Hersteller mit, dass man weitere zehn Game-Ready-Treiber bis zum Jahresende für neue Toptitel veröffentlichen wird.

Das Strategie-/Aufbauspiel Anno 2205 erschien erst gestern, Call of Duty: Black Ops III wird am kommenden Freitag veröffentlicht. NVIDIA hat für diese neuen Titel seinen Game-Ready-Treiber in Version 358.87 für GeForce-Grafikkarten nun zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig informiert man allerdings darüber, dass man bis zum Jahresende noch zehn weitere Game-Ready-Treiber in Planung habe und diese rechtzeitig zur Vorstellung der entsprechenden Spiele präsentieren werde.

Zu den angekündigten Game-Ready-Treibern zählen die Titel Assassin's Creed Syndicate, Civilization Online, Fallout 4, Just Cause 3, Monster Hunter Online, Overwatch, RollerCoaster Tycoon World, StarCraft II: Legacy of the Void, Star Wars Battlefront, Tom Clancy's Rainbow Six Siege und War Thunder. Das ist schon einiges, was die Entwickler-Abteilung bei NVIDIA hier in den kommenden Wochen zu stemmen hat. Gleichzeitig bleibt aber der Umstand, dass NVIDIA diese Game-Ready-Treiber ab Dezember 2015 nur noch über sein Tool GeForce Experience vertreiben will, und das auch nur noch an per E-Mail registrierte Anwender. Dieses Vorhaben hat doch für einiges an Ärger bei den Anwendern gesorgt. NVIDIA sieht sich selbst aber auf dem richtigen Weg und erklärte, dass bereits 90 Prozent der Treiber über das Tool bezogen würden. Von dem Plan wird man also wohl nicht mehr abrücken.
[]







Stichworte zur Meldung: 10 Ops3 Callofduty:black 2205 Anno Grafikkarten 358.87 Game-ready-treiber Nvidia Weitere Spiele