Nachrichten

Sony PlayStation 4 boomte im Weihnachtsgeschäft - knapp 6 Millionen Exemplare verkauft

Spiele | HT4U.net
Sony freut sich aktuell über ein blendendes Weihnachtsgeschäft. Nach Herstellerangaben ist die Spielekonsole PlayStation 4 seit dem Marktstart vor etwas mehr als zwei Jahren insgesamt 36 Millionen Mal verkauft worden – rund 30 Millionen waren es bis Ende November 2015, so dass rund 6 Millionen Exemplare auf das Weihnachtsgeschäft 2015 entfallen.

36 Millionen verkaufte PlayStation-4-Konsolen sind eine Summe, auf welche Sony durchaus stolz sein kann. Das Vorgängermodell PlayStation 3 verkaufte sich in seiner gesamten Zeit insgesamt 86 Millionen Mal – wir sprechen hier immerhin von neun Jahren. Ob der Trend anhält und ob Sony überhaupt die PlayStation 4 so lange auf dem Markt lassen wird, wie den Vorgänger, bleibt natürlich abzuwarten.

Laut VGChartz sehen die Zahlen für Microsoft, welches selbst keine offiziellen Zahlen nennt, nicht ganz so rosig aus. Dort ergaben Hochrechnungen bis Ende November 2015 insgesamt 15,6 Millionen verkaufte Exemplare. Aktuell spricht man von 19,2 Millionen Stück. Nintendos Wii U kommt nach gleichen Hochrechnungen aktuell auf 12,4 Millionen. Damit gingen im Weihnachtsgeschäft seit Ende November 2015 noch keine 2 Millionen Nintendo-Konsolen über die Ladentheke.

Dennoch: Addiert man alle Zahlen einmal zusammen, so gab es weltweit zur Bescherung 2015 mehr als 11 Millionen Spielekonsolen – für Kinder und solche, die es bleiben wollen.
[]







Stichworte zur Meldung: Verkauft Exemplare Millionen 6 Knapp - Im Boomte 4 Playstation Sony