Nachrichten

Lenovo trägt den Markennamen Motorola zu Grabe

Wirtschaft | HT4U.net
2012 ging Motorolas Mobilfunksparte für 12,5 Milliarden US-Dollar an Google über. 2014 kaufte Lenovo Googles Mobilfunksparte für 2,91 Milliarden US-Dollar ab und legte besonderen Wert auf den Marktnamen mit dem guten Klang. 2016 hat sich dieser Blickpunkt wohl geändert, denn der Name Motorola wird noch in diesem Jahr verschwinden.

Lenovo beabsichtigt, seine Smartphone-Marken Vibe und Motorola zusammenzuführen und nur noch als Lenovo-Geräte auf dem Markt zu vertreiben. Dabei werde man weiterhin die Bezeichnungen Moto behalten, und die entsprechenden Geräte werden dann auf Moto by Lenovo lauten und das "M" auf der Geräterückseite weiterhin tragen.

Damit verschwindet ein weiterer großer Markenname aus der Blütezeit der Mobiltelefone vom Markt. Ganz offensichtlich scheint man dies wirtschaftlich heute verschmerzen zu können, weshalb Lenovo sich dazu entschlossen hat, "den Markennamen langsam auszumustern".
[]







Stichworte zur Meldung: Motorola Markennamen Den Lenovo Zu Grabe